Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

Covid-19Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in Deutschland

Ein Jugendlicher steht mit Mundschutzmaske auf einem S-Bahnsteig in Berlin und blickt auf sein Handy. (imago/Emmanuele Contini)
Ein Jugendlicher steht mit Mundschutzmaske auf einem S-Bahnsteig in Berlin. (imago/Emmanuele Contini)

n Deutschland gibt es nach Angaben des Robert-Koch-Instituts den dreizehnten Tag in Folge weniger als 1.000 Neuinfektionen mit dem Coronavirus.

Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldete zuletzt 177.850 nachgewiesene Infektionen mit dem neuen Coronavirus. Das sind 638 Infizierte mehr als am Vortag. An oder mit einer Coronavirus-Infektion gestorben sind mittlerweile 8.216 Menschen, das sind 42 mehr als am Vortag. Das RKI schätzt die Zahl der Genesenen auf 159.9000 (Stand: 23.5., 0 Uhr).

Die Johns-Hopkins-University, die häufiger aktualisierte Daten veröffentlicht, meldet für Deutschland bereits 179.986 bestätigte Fälle, davon gelten 159.716 nicht mehr als erkrankt. Diesen Daten zufolge gibt es 8.261 an oder mit einer Corona-Infektion Gestorbene (Stand: 24.5.2020 - 7:30 Uhr).

NRW, Bayern, Baden-Württemberg: Die Lage in den Bundesländern

Bei den absoluten Zahlen liegt Bayern mit 46.132 Infektionen (2.367 Tote) laut RKI vor Nordrhein-Westfalen mit 37.139 Fällen (1.555) und Baden-Württemberg mit 34.345 (1.692). Bezogen auf die Einwohnerzahl ergibt sich folgendes Bild: Pro 100.000 Einwohner gibt es die meisten gemeldeten Infektionsfälle in Bayern, Baden-Württemberg, Hamburg und dem Saarland. (Stand: 23.5.2020 - 0 Uhr)

Mehrheit der Coronavirus-Toten in Deutschland älter als 70 Jahre

Im Lagebericht des Robert Koch-Instituts finden sich keine Altersangaben mehr zum jüngsten und ältesten Corona-Todesopfer in Deutschland. Nach wie vor sterben aber an Covid-19 insbesondere ältere Menschen.

Nach aktuellem Stand sind von der Krankheit Frauen mit 52 Prozent und Männer mit 48 Prozent annähernd gleich häufig betroffen. Die meisten Fälle sind zwischen 15 und 59 Jahren alt (67 Prozent). Der Altersdurchschnitt liegt bei 49 Jahren.

Das Robert-Koch-Institut benennt weitere Einzelheiten zu den bislang registrierten Todesfällen in Deutschland. 86 Prozent der Gestorbenen sind 70 Jahre oder älter.

(Stand: 23.5., 0 Uhr)

Weiterführende Artikel zum Coronavirus

Wir haben einen Nachrichtenblog angelegt. Der bietet angesichts der zahlreichen Informationen einen Überblick über die wichtigsten aktuellen Entwicklungen.

Urlaub und Freizeit

+ Campingplätze, Ferienwohnungen, Hotels: Die aktuellen Reiseregelungen in Deutschland
+ Reisen: Wie der Urlaub 2020 aussehen könnte
+ Urlaub: Welche Regeln in der Bahn und im Flugzeug gelten
+ Tourismus: Streit um Gutscheinlösungen für Reisende
+ Schwimmen: Wie es mit Freibad und Schwimmbad weitergehen kann
+ Sport: Wie es mit Sportverein und Fitnessstudio weitergehen kann

Zahlen und Daten zur Coronavirus-Pandemie

+ Corona-Pandemie - und danach? Wie geht es mit dem Umweltschutz nach der Krise weiter?
+ Zahlen aus Europa: Wie sich das Coronavirus in Europa ausbreitet
+ Aktuelle Entwicklungen: Zahlen zum Coronavirus in Deutschland
+ Deutschland: Warum die Todesrate durch das Coronavirus in Deutschland (noch) so niedrig ist
+ Unentdeckte Infizierte: Wie hoch die Dunkelziffer bei den Coronavirus-Infektionen ist
+ Übersterblichkeit: Wie tödlich ist das Coronavirus wirklich?

Erkrankung und Schutz

+ Übertragen Kinder Coronaviren in gleichem Maße wie Erwachsene? Die Meinungen darüber gehen weit auseinander. Die gesellschaftlichen Folgen einer möglichen Antwort sind schwerwiegend. Wann sollen Kitas und Schulen wieder vollständig öffnen?
+ Behandlung: Wie weit ist die Suche nach Medikamenten gegen Covid-19?
+ Ansteckung: Welche Rolle spielen Kinder bei der Übertragung des Corona-Virus?
+ Gesichtsmasken: Was man zu Schutzmasken wissen sollte
+ Einkaufswagen und Co.: Wie lange sich das Coronavirus auf Oberflächen hält

Fake News, Verschwörungstheorien, Proteste

+ Corona-Demos: Gegner der Corona-Maßnahmen sind in der Minderheit
+ Corona-Falschnachrichten: Ärzte und Virologen warnen vor Infodemie
+ Selbsternannte Partei: Wie Widerstand 2020 die Corona-Krise in Frage stellt
+ Verbreitete Anschuldigungen: Wie Bill Gates zum Ziel von Verschwörungstheoretikern wurde

Die Dlf-Nachrichten finden Sie auch bei Twitter unter: @DLFNachrichten.