Die Nachrichten
Die Nachrichten

Covid-19Altmaier relativiert optimistische Wachstumsprognose für 2021

 Bindeswirtschaftsminister Peter Altmaier, CDU  (imago images/ Reiner Zensen)
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (imago images/ Reiner Zensen)

Bundeswirtschaftsminister Altmaier hat angesichts des starken Anstiegs der Coronavirus-Infektionen die Wachstumsprognose der Bundesregierung für das kommende Jahr relativiert.

Die positiven Konjunktureinschätzungen für 2021 stünden unter dem Vorbehalt, dass es gelinge, die hohen Infektionszahlen wieder zu senken, sagte er der Funke Mediengruppe. Die Bundesregierung hatte Anfang September für das kommende Jahr ein Wachstum der deutschen Wirtschaft um 4,4 Prozent vorhergesagt, für das laufende Jahr einen Rückgang des Bruttoinlandprodukts um 5,8 Prozent.

Diese Nachricht wurde am 24.10.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.