Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

Covid 19Australischer Bundesstaat Victoria verhängt Ausgangssperre

Polizisten in Melbourne bewachen einen unter Quarantäne stehenden Apartmentkomplex. (dpa / AP Photo / Andy Brownbill)
Polizisten in Melbourne an einem unter Quarantäne stehenden Apartmentkomplex. (dpa / AP Photo / Andy Brownbill)

Angesichts steigender Corona-Fälle haben die Behörden im australischen Bundesstaat Victoria eine Ausgangssperre verhängt.

Die Regelung solle ab heute Abend von 20 Uhr bis 5 Uhr morgens für sechs Wochen gelten, teilte Ministerpräsident Andrews mit. Täglich dürfe nur noch eine Person eines Haushaltes einkaufen gehen. In Victoria war die Zahl der registrierten Corona-Fälle innerhalb eines Tages von 397 auf 671 gestiegen. Vor drei Wochen verhängten die Behörden für die Einwohner von Melbourne, der zweitgrößten Stadt Australiens, bereits eine Ausgangssperre. Der Nachbar-Bundesstaat New South Wales hatte die Grenze zu Victoria damals schon geschlossen. Flüge und Zugreisen sind nur in Ausnahmefällen erlaubt.