Die Nachrichten
Die Nachrichten

Covid-19Bis heute ein Prozent der Bevölkerung gegen das Corona-Virus geimpft

Der Aufkleber für den Impfstoff von Biontech/Pfizer klebt in einem Impfausweis, nachdem der Impfausweis-Inhaber im Corona-Impfzentrum eine Impfung gegen Corona erhalten hat (dpa-Zentralbild)
Impfpass mit dem Aufkleber für den Impfstoff von Biontech/Pfizer (dpa-Zentralbild)

Ein Prozent der deutschen Bevölkerung hat bis heute Mittag die erste Imfpdosis gegen das Coronavirus erhalten.

Das teilten Bundesgesundheitsminister Spahn und das Robert Koch-Institut in Berlin mit. Nach Angaben des RKI wurden bislang rund 824.000 Menschen geimpft. Um die sogenannte Herdenimmunität zu erreichen, müssten Schätzungen zufolge mehr als 60 Prozent der Bevölkerung geimpft werden. Angestrebt wird dies für die zweite Jahreshälfte. Dazu müsste das Impftempo allerdings erheblich gesteigert werden. Zudem steht der Impfstoff bislang nur in begrenzter Menge zur Verfügung. Für einen vollständigen Schutz gegen das Corona-Virus sind jeweils zwei Injektionen im Abstand von etwa drei Wochen erforderlich.

Diese Nachricht wurde am 14.01.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.