Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

Covid-19Breite Kritik an Berliner Massen-Demonstration

In Berlin haben Tausende Menschen gegen die Corona-Maßnahmen protestiert.  (dpa)
In Berlin haben Tausende Menschen gegen die Corona-Maßnahmen protestiert. (dpa)

Nach der Großdemonstration in Berlin haben zahlreiche Politiker ein striktes Einhalten der Hygienemaßnahmen bei solchen Kundgebungen gefordert. Patientenschützer fordern inzwischen ein härteres Vorgehen der Polizei gegen Demonstranten, die Abstandsregeln und Maskenpflicht missachten.

Bundesjustizministerin Lambrecht von der SPD sagte der "Süddeutschen Zeitung", ihr fehle jedes Verständnis für Demonstranten, die sich über die Auflagen zum Corona-Schutz selbstherrlich hinwegsetzten. Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Frei, sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe, die Ordnungsbehörden sollten stärker auf detaillierte Hygienekonzepte bei Demonstrationen drängen. Der bayerische Ministerpräsident Söder warnte im ARD-Fernsehen vor einer möglichen zweiten Corona-Welle. Der CSU-Politiker appellierte an die Menschen, nicht nur auf Kundgebungen Abstand zu halten. Wer gegen Maßnahmen verstoße, müsse am Ende mit einem Bußgeld rechnen. Linken-Chefin Kipping bezeichnete im ZDF die Forderungen von Demonstranten gegen die Corona-Auflagen als "Aufruf zur Rücksichtslosigkeit".

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz fordert ein härteres Vorgehen gegen Demonstranten, die in der Pandemie Abstandsregeln und Maskenpflicht missachten. Offenbar schauten Ordnungsämter und Polizei immer mehr weg, damit die Situation nicht eskaliere, sagte Stiftungsvorstand Brysch der Nachrichtenagentur AFP.

Das Land Brandenburg will nach Angaben des Innenministeriums auch künftig Demonstrationen ohne Beschränkung der Teilnehmerzahl ermöglichen. Kundgebungen im Freien sind dort seit Mitte Juni wieder ohne Begrenzung der Teilnehmerzahl möglich, aber es müssen der Mindestabstand eingehalten und der Zutritt gesteuert werden.

Weiterführende Artikel zum Coronavirus

Wir haben ein Nachrichtenblog angelegt. Das bietet angesichts der zahlreichen Informationen einen Überblick über die wichtigsten aktuellen Entwicklungen.

Urlaub und Freizeit

+ Reisen: Die aktuellen Regelungen in Deutschland
+ Infektionszahlen und Einreise: Wie ist die Lage in den Urlaubsländern
+ Unterwegs: Welche Regeln in der Bahn und im Flugzeug gelten
+ Maskenpflicht in Bussen und Bahnen: Wer setzt sie eigentlich durch?
+ Tourismus: Reise-Kunden können weiter Geld zurück verlangen

Zahlen und Daten zur Coronavirus-Pandemie

+ Aktuelle Entwicklungen: Zahlen zum Coronavirus in Deutschland
+ Deutschland: Warum die Todesrate durch das Coronavirus in Deutschland vergleichsweise niedrig ist
+ Unentdeckte Infizierte: Wie hoch die Dunkelziffer bei den Coronavirus-Infektionen ist
+ Welche Zahlen wir zum Coronavirus nennen und warum
+ Desinformation: Warum Bill Gates zum Ziel von Verschwörungstheoretikern geworden ist

Ansteckung und Übertragung

+ Übersterblichkeit: Wie tödlich ist das Coronavirus?
+ Spätfolgen: Wie sehen die Langzeitfolgen einer Corona-Infektion aus?
+ Prävention: Wie es derzeit um eine Zweite Welle beim Coronavirus steht
+ Kinder: Wie es um die Gefahr der Ansteckung und Verbreitung bei ihnen steht
+ Tröpfcheninfektion oder Schwebeteilchen: Welche Rolle spielen Aerosol-Partikel bei der Übertragung?
+ Ausbreitung: Wie gefährlich sind Superspreader in der Corona-Pandemie?
+ Einkaufswagen und Co.: Wie lange sich das Coronavirus auf Oberflächen hält

Test und Schutz

+ Herbst: Was zu tun ist, wenn Corona und Grippewelle aufeinandertreffen
+ Tests: Wie sinnvoll sind Corona-Massentests für alle?
+ Tests: Wo man sich testen lassen kann
+ Impfung: So weit ist die Forschung
+ Behandlung: Wie weit ist die Suche nach Medikamenten gegen Covid-19?
+ Gesichtsmasken: Was man zu Schutzmasken wissen sollte

Die Dlf-Nachrichten finden Sie auch bei Twitter unter: @DLFNachrichten.