Die Nachrichten
Die Nachrichten

Covid-19Condor erhält 550 Millionen Kredit

Das Bild zeigt eine Boeing 757 der deutschen Fluggesellschaft Condor beim Abheben von einer Startbahn.  (imago stock&people)
Eine Boeing 757 der deutschen Fluggesellschaft Condor (imago stock&people)

Die EU-Kommission hat die Staatshilfen für die finanziell angeschlagene Charterfluggesellschaft Condor genehmigt.

Wie die EU-Kommission in Brüssel mitteilte, wurde ein neues Kreditprogramm der Bundesregierung freigegeben. Demnach wird der Kreditrahmen von zuletzt 380 Millionen auf 550 Millionen Euro erweitert. Condor benötigt weitere Hilfen, nachdem die polnische Luftfahrt-Holding PGL eine bereits vereinbarte Übernahme wegen eigener Probleme abgesagt hatte. Condor war nach der Insolvenz des britischen Mutter-Konzerns Thomas Cook im vergangenen Herbst in ein Schutzschirmverfahren gekommen. Condor mit Sitz in Frankfurt am Main beschäftigt rund 4.900 Mitarbeiter. - Bundeswirtschaftsminister Altmaier wies darauf
hin, dass Condor in normalen Zeiten operativ gesund und profitabel gewesen sei. Deshalb habe die Fluggesellschaft eine gute Zukunftsperspektive.

Diese Nachricht wurde am 27.04.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.