Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

Covid-19Fußball-Fans in Dänemark können wieder ins Stadion

Fußball zu Corona-Zeiten in Dänemark: Pappaufsteller ersetzen die realen Zuschauer während eines Spiels zwischen AGF und Randers FC in Aarhus, Dänemark. (AFP/Ritzau Scanpix/Henning Bagger )
Bald wieder echtes Publikum statt Pappaufsteller in Dänemark. (AFP/Ritzau Scanpix/Henning Bagger )

Die Spiele der dänischen Superliga können wieder vor mehr Zuschauern stattfinden. Der Abstand zwischen den Fans muss dabei nur noch einen Meter betragen.

Das entschied die dänische Regierung in Kopenhagen. Familienmitglieder und andere enge Verwandte könnten nebeneinandersitzen. Pro Abschnitt sollten sich aber nicht mehr als 500 Zuschauer befinden. Möglichst alle sollten sitzen.

Drei Spiele der Superliga wurden bereits testweise mit mehr als 500 Zuschauern ausgetragen. Aufgrund der positiven Erfahrungen öffne man nun für weitere, sagte Kulturministerin Joy Mogensen. Der FC Kopenhagen kündigte an, dass er den Rest der Saison vor bis zu 10.500 Zuschauern werde spielen können.

Spiele mit Fans in Serbien und Ungarn

In den meisten europäischen Ligen werden Fußballspiele - wenn überhaupt - ohne Publikum ausgetragen. Für Aufsehen sorgte darum Mitte Juni ein Pokalhalbfinale in Serbien. Das Derby zwischen FK Partizan und Roter Stern fand vor 25.000 Zuschauern statt. Dabei wurde laut Augenzeugen der vorgeschriebene Mindestabstand von einem Meter häufig unterschritten.

Ähnliche Berichte gibt es aus Ungarn, wo beim Pokalfinale der vorgeschriebene Abstand von 1,5 Metern von feiernden Fans häufig ignoriert wurde.

Die Fußball-Bundesliga in Deutschland prüft, ob in der kommenden Saison wieder Zuschauer zugelassen werden können.

Weiterführende Artikel zum Coronavirus

Wir haben ein Nachrichtenblog angelegt. Der bietet angesichts der zahlreichen Informationen einen Überblick über die wichtigsten aktuellen Entwicklungen.

Urlaub und Freizeit

+ Urlaub: Zelt, Wohnwagen, Ferienhaus: Wie der Urlaub 2020 aussehen könnte
+ Reisen: Die aktuellen Regelungen in Deutschland
+ Unterwegs: Welche Regeln in der Bahn und im Flugzeug gelten
+ Tourismus: Reise-Kunden können weiter Geld zurück verlangen

Zahlen und Daten zur Coronavirus-Pandemie

+ Aktuelle Entwicklungen: Zahlen zum Coronavirus in Deutschland
+ Deutschland: Warum die Todesrate durch das Coronavirus in Deutschland vergleichsweise niedrig ist
+ Unentdeckte Infizierte: Wie hoch die Dunkelziffer bei den Coronavirus-Infektionen ist
+ Übersterblichkeit: Wie tödlich ist das Coronavirus wirklich?
+ Welche Zahlen wir zum Coronavirus nennen und warum

Erkrankung und Schutz

+ Prävention: Wie es derzeit um eine Zweite Welle beim Coronavirus steht
+ Tröpfcheninfektion oder Schwebeteilchen: Welche Rolle spielen Aerosol-Partikel bei der Übertragung?
+ Ausbreitung: Wie gefährlich sind Superspreader in der Corona-Pandemie?
+ Impfung: So weit ist die Forschung
+ Behandlung: Wie weit ist die Suche nach Medikamenten gegen Covid-19?
+ Gesichtsmasken: Was man zu Schutzmasken wissen sollte
+ Einkaufswagen und Co.: Wie lange sich das Coronavirus auf Oberflächen hält

Fake News, Verschwörungstheorien, Proteste

+ Selbsternannte Partei: Wie Widerstand 2020 die Corona-Krise in Frage stellt
+ Verbreitete Anschuldigungen: Wie Bill Gates zum Ziel von Verschwörungstheoretikern wurde

Die Dlf-Nachrichten finden Sie auch bei Twitter unter: @DLFNachrichten.