Die Nachrichten
Die Nachrichten

Covid-19Große Teile von Österreich und Italien ab Samstag Risikogebiet

Flugpassagiere am Flughafen Frankfurt  (dpa/ picture alliance/ Geisler-Fotopress)
Reiserückkehrer am Flughafen in Frankfurt (Archivbild vom 31.08.2020) (dpa/ picture alliance/ Geisler-Fotopress)

Die Bundesregierung hat weitere Länder als Corona-Risikogebiete eingestuft.

Auf Basis der Einschätzung des Robert Koch-Instituts rät sie nun auch von Reisen nach Großbritannien, Irland, Polen, sowie in die Schweiz, ab. Große Teile Italiens, unter anderem die Hauptstadt Rom, sowie ganz Österreich, mit Ausnahme des Bundeslandes Kärnten, wurden ebenfalls zum Risikogebiet erklärt. Zusätzlich werden Liechtenstein und einzelne Regionen in sechs weiteren EU-Ländern auf die Risikoliste gesetzt.

Die damit verbundenen Regeln gelten ab dem kommenden Samstag.

Aufgehoben hat das Auswärtige Amt seine Warnung für die Kanarischen Inseln.

Diese Nachricht wurde am 22.10.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.