Die Nachrichten
Die Nachrichten

Covid-19RKI meldet knapp 14.000 neue Corona-Fälle

Ein positives Testergebnis bei einem COVID-19-Schnelltest (zwei Linien) in einer Corona-Testlinie der GGD. Die UMCG hat Tausende von Schnelltests bestellt, die in Teststraßen eingesetzt werden können. Mit Hilfe des Schnelltests können die Ergebnisse inner (picture alliance / ANP / Vincent Jannink)
Ein positives Testergebnis bei einem COVID-19-Schnelltest (picture alliance / ANP / Vincent Jannink)

Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert-Koch-Institut 13.882 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet.

Das sind gut 3.000 Fälle weniger als heute vor einer Woche. 445 Menschen sind binnen 24 Stunden im Zusammengang mit dem Virus gestorben. Am Wochenende fallen die Zahlen in der Regeln niedriger aus, da nicht alle Gesundheitsämter ihre Zahlen an das RKI melden und auch weniger Tests vorgenommen und ausgewertet werden. Die Sieben-Tage-Inzidenz betrug 136 Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner.

Diese Nachricht wurde am 17.01.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.