Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

Covid-19Scheuer: Digitalisierung bekommt Schub, wie er vor wenigen Wochen noch undenkbar war

Andreas Scheuer (CSU), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (dpa/Christoph Soeder)
Andreas Scheuer (CSU), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. (dpa/Christoph Soeder)

Bundesverkehrsminister Scheuer geht davon aus, dass die Digitalisierung in Deutschland durch die Corona-Krise einen ungeahnten Schub erleben wird.

Der CSU-Politiker, der auch für die digitale Infrastruktur zuständig ist, sagte im Deutschlandfunk, man erlebe schon jetzt Veränderungen, die vor wenigen Wochen noch nicht vorstellbar gewesen seien. Durch die Krise werde sich die Welt und die Gesellschaft in Deutschland verändern.

Bei der Versorgung mit Lebensmitteln sieht Scheuer nur logistische Schwierigkeiten. Seit den neuen Grenzkontrollen und -schließungen sei das mitunter ein Problem, wie die Staus an der polnischen Grenze gezeigt hätten. Man habe bei der EU-Verkehrsministerkonferenz in der vergangenen Woche "nicht so bahnbrechende Beschlüsse" gefasst, sagte Scheuer. Europa müssen da jetzt "an Tempo zulegen".