Die Nachrichten
Die Nachrichten

DamaskusIS-Terrormiliz reklamiert Angriff auf Gasleitung in Syrien für sich

Zu sehen ist mit weißer Schrift auf blauem Hintergrund: "Die Nachrichten". (Deutschlandfunk )
(Deutschlandfunk )

Die Terrormiliz IS hat sich die Verantwortung für den Anschlag auf eine Gasleitung in Syrien zugeschrieben,

Man habe die Tat als Teil eines - Zitat - "Wirtschaftskriegs" verübt, teilten die Terroristen mit. Bei dem Angriff seien neben der Leitung auch zwei Strommasten zerstört worden, die mit dem Kraftwerk Deir Ali verbunden sind. In Damaskus und benachbarten Bezirken fiel zeitweise der Strom aus.

Diese Nachricht wurde am 19.09.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.