Montag, 06.04.2020
 
Seit 19:15 Uhr Der Kultur-Abend
StartseiteSport am Wochenende"Das ist eine Kritik, die ich fast blind unterschreibe"25.04.2010

"Das ist eine Kritik, die ich fast blind unterschreibe"

Ehemalige Präsident des Sportlehrerverbands Kofink sieht schwere Versäumnisse

Hansjörg Kofink war langjähriger Präsident des deutschen Sportlehrerverbandes und ist zugleich ein Zeitzeuge für Dopingmissbrauch in Deutschland: Er weist dem Rückzug von Professor Treutlein aus dem Beirat eine große Bedeutung zu.

Hansjörg Kofink im Gespräch mit Herbert Fischer-Solms

Aufarbeitung der Doping-Geschichte sei wichtig: Hier ein Bild von Manfred Ewald (l.) 1977 auf einer Pressekonferenz in Frankfurt am Main mit Willi Weyer. (AP)
Aufarbeitung der Doping-Geschichte sei wichtig: Hier ein Bild von Manfred Ewald (l.) 1977 auf einer Pressekonferenz in Frankfurt am Main mit Willi Weyer. (AP)

Vor den Olympischen Spielen 1972 in München war er Bundestrainer der Kugelstoß-Frauen, die aber vom Deutschen Leichtathletik-Verband nicht für das Olympiateam berücksichtigt wurden. Ihr Trainer hatte Wert auf saubere Leistung gelegt, die internationale Konkurrenz hantierte dabei bereits erfolgreich mit Anabolika-Doping.

Hinweis: Den Beitrag können Sie bis mindestens 26. Oktober 2010 als Audio-on-demand abrufen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk