Dienstag, 11.12.2018
 
Seit 18:10 Uhr Informationen am Abend
StartseiteCorsoHip-Hop vom Hausarzt21.11.2015

Das neue Album von Main ConceptHip-Hop vom Hausarzt

Nach nur fünf Alben in einer 25-jährigen Bandgeschichte kommt die Münchner Hip-Hop-Band Main Concept nun mit dem Album "Hier und Jetzt" zurück. Sie haben sich Zeit gelassen, sind erwachsen geworden, haben Familie und einen bodenständigen Beruf. Der MC David Pe von Main Concept ist inzwischen in München ein niedergelassener Hausarzt.

Von Andi Hörmann

Ein DJ an Turntables (imago/fotoimedia)
Mit dem neuen Album "Hier und Jetzt" melden sich Main Concept aus München zurück. (imago/fotoimedia)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Fetter Bass, groovy Beat, gescratchtes Vinyl - so funktioniert HipHop. Fehlt nur noch der Sprechgesang. Doch erst mal Mic-Check.

David Papo
"Yeah! Eins, zwei. Eins, zwei. Hier ist David '58' Pe vom Goetheplatz, live in Haidhausen im Jahr fünfzehn-zweitausend."

München-Haidhausen, 12:00 Uhr mittags, eine Espresso-Bar. David Papo alias David Pe, der MC der Münchner HipHop-Crew "Main Concept" - gleich um die Ecke wohnt er mit seiner Frau und zwei Kindern.

David Papo:
"Und außerdem hole ich mir hier immer meinen Kaffee, das ist einer der besten Kaffees in München."

Gerade mal 15 ist David Pe als er sich 1990 mit seinen Schulkameraden, dem Beat-Bastler "Glammericious" und DJ Explizit, an deutschsprachigem HipHop nach amerikanischem Vorbild versucht - damals in München, am Goetheplatz.

David Papo:
"Also am Goetheplatz ging ich zur Schule, ins Theresien-Gymnasium, und ich bin mit dem 58er Bus - ich habe ein paar Stationen weiter gewohnt, am Baldeplatz - da immer hingefahren in die Schule. Und ja, das hat sich ergeben: Irgendwann: Hey, wir brauchen eine Zahl! Ja, logo, welche nehmen wir denn? Keine Ahnung! München 2, München 5, München 70? Was ist da überhaupt? Ha, uns verbindet der Goetheplatz, die 58, also der Bus, mit dem wir immer fahren müssen."

Seither ist David Papo der Rapper David ´58' Pe. Seine HipHop-Crew "Main Concept" gilt heute als echter Vorreiter der Szene. Seit zehn Jahren gab es kein Studioalbum. Nun sind sie zurück - Zurück aus der Zukunft.

Oldschool-Beats und Gäste am Mikrofon

Nur fünf Alben in 25 Jahren Bandgeschichte haben "Main Concept" veröffentlicht. Mit der neuen Platte "Hier und Jetzt" starten sie eine Zeitreise in den deutschsprachigen HipHop, mit Oldschool-Beats und jeder Menge Gäste am Mikrofon, wie etwa "Blumentopf" in dem Stück "München halt" - eine Hymne auf ihr Easy-Going-Lebensgefühl in der Isarmetropole.

Mit der New Yorker HipHop-Crew "Get Open" wird es dann philosophisch:

David Pe:
"Wir sind in einer Zeit große geworden als HipHop immer noch galt als die Musik der Unterdrückten und Opposition gegen das Establishment. Meine Idole waren und sind immer noch Public Enemy, KRS-One und Poor Righteous Teachers - so Gruppen, die eher so mystische Themen haben, aber trotzdem konkret auf die Situation der Schwarzen in Amerika bezogen. Damit konnten wir uns identifizieren. Ich bin ja ein Deutscher mit serbischen Wurzeln. Und das waren natürlich unsere Themen, auch wenn ich schon sehr lange deutscher Staatsbürger bin. Meine Lehrerin in der Grundschule hat mir mal gesagt: David, du wirst nie ein Deutscher sein können."

Fortschritt durch Hinterfragen, Solidarität und gesunder Menschenverstand, das sind die Themen von "Main Concept" im Jahr 2015. Bildung darf da schon auch mal Straßenabitur heißen - so nennt man es im HipHop, wenn man im alltäglichen Leben mehr lernt als in der Schule. Auf die sozialen Kompetenzen kommt es an, und auf die Lebensweisheiten aus der Westentasche.

David Pe:
"Runterkommen, Abstand gewinnen, nachdenken."

Da passt es auch, dass David '58' Pe im wirklichen Leben der Allgemeinmediziner Dr. David Papus ist - oder umgekehrt. Ein niedergelassener Hausarzt.

David Pe:
"Ich bin ein sprechender Arzt. Ich bin keiner, der mit Apparaten arbeitet. Ja gut, ab und zu muss man mal ein EKG schreiben und Blut abnehmen und eine Lungenfunktionsprüfung machen. Aber ich bin ja auch nicht umsonst Hausarzt geworden und nicht Radiologe. Ich rede mit den Leuten, ich gehe auf ihre Ängste ein, ihre Bedürfnisse. Und das ist die Medizin, die ich mache. Das Medikamente verschreiben, das läuft eher so nebenbei."

Mit dem Album "Hier und Jetzt" ist die HipHop-Crew "Main Concept" erwachsen geworden. Eine Platte von drei Musikern, nein von drei Menschen, die mit sich selbst zufrieden sind - und das hat nichts mit Selbstzufriedenheit zu tun, sondern vielmehr mit einem gesunden Geist in einem gesunden Körper.

David Pe:
"Mens sana in corpore sano, klar!"

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk