Samstag, 23.10.2021
 
StartseiteSport am Wochenende„Das war ein kapitaler Fehlstart für Holczer“21.04.2012

„Das war ein kapitaler Fehlstart für Holczer“

Der aktuelle Dopingfall im Team Katjuscha beschäftigt die Radsportszene

Der positive Dopingfall von Denis Galimsjanow wirft ein schlechtes Licht auf seinen neuen Team-Chef Hans-Michael Holczer. Der bekennende Dopinggegner spricht von einem Einzelfall. Rolf Aldag, ehemaliger Team-Manager des T-Mobile-Nachfolge-Rennstalls HTC Highroad und EPO-Geständiger, gibt seine eigene Bewertung der Angelegenheit ab und spricht über die Glaubwürdigkeit von Holczers Einzelfalltheorie.

Rolf Aldag im Gespräch mit Jonas Reese

Der Radsport wird sein Doping-Image einfach nicht los (AP/Laurent Cipriani)
Der Radsport wird sein Doping-Image einfach nicht los (AP/Laurent Cipriani)

Das Gespräch können Sie bis mindestens 21. Oktober 2012 als Audio-on-demand abrufen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk