Florian Schroeder
"In Deutschland gilt das Wort"

Penibel, pünktlich und provinziell: Das ist Deutschland für Florian Schroeder. Er meine das gar nicht wertend, sagt der Autor und Kabarettist. Das Land habe auch sehr viel kreatives Potenzial – und mehr Humor, als häufig behauptet werde.

Krämer, Elmar | 28. April 2024, 08:20 Uhr
Porträt des Autoren und Kabarettisten Florian Schroeder. Er trägt Anzug und Krawatte.
Dem Kabarettisten Florian Schroeder fehlt in Deutschland manchmal die Leichtigkeit: Es gebe "eine gewisse Strenge", die er zwar schätze, aber auch sehr anstrengend finde. (picture alliance / dpa / Arne Dedert)