Donnerstag, 23.01.2020
 
Seit 22:50 Uhr Sport aktuell
StartseiteWissenschaft im BrennpunktDer geheime Schlüssel zum Universum02.12.2007

Der geheime Schlüssel zum Universum

Einführung in die Physik

Physik. – Stephen Hawking hat einen Namen als großer Physiker und Verfasser von populärwissenschaftlichen Werken über Physik, die gut verkauft aber vermutlich weniger gut verstanden werden. Jetzt hat der Inhaber des Isaac-Newton-Lehrstuhls in Cambridge zusammen mit seiner Tochter Lucy ein lesenswertes Physikbuch für Kinder geschrieben.

Von Michael Lange

Stephen Hawking als Kinderbuchautor. (cbj)
Stephen Hawking als Kinderbuchautor. (cbj)

Wenn es nach seinen Eltern ginge, sollte George im heimischen Garten Gemüse anbauen und um jede Form von Technik einen großen Bogen machen. Aber statt Mutter und Vater auf ihrem Weg zurück zur Natur zu folgen, wünscht sich der kleine George nichts sehnlicher einen Computer. Seine Eltern haben kein Verständnis für seine Wünsche. Doch das alltägliche Einerlei endet plötzlich, als George seinem Schwein Freddy auf das nachbarliche Grundstück folgt, denn dort beginnt eine phantastische Geschichte.

Der Junge trifft nicht nur den Wissenschaftler Eric und seine Tochter Annie sondern einen höchst außergewöhnlichen Computer namens Cosmos. Der kann nicht nur sprechen und wunderbare Bilder aus dem Weltraum projizieren, er öffnet George eine Tür ins Universum. Für George beginnt eine Zeit der Entdeckungen. Richtig spannend wird es, als ein Bösewicht auftaucht, in diesem Fall ein Lehrer namens Dr. Reeper.

Für manchen jungen Weltraum- und Computerfan mögen die über 200 Seiten bedrucktes Papier zunächst eher abschreckend sein. Sollte es die Zielgruppe aber schaffen, vorübergehend den Computer gegen ein Buch zu tauschen, dann könnte der eine oder andere vom Lesevirus infiziert werden. Denn die Hawkings haben eine spannende Geschichte geschrieben, die gerade den Computerkids von heute aus der Seele spricht. Und am Ende – so viel sei verraten – werden sogar Umweltschutz und Wissenschaft miteinander versöhnt. Es endet pathetisch mit einem Loblied auf die wunderbare Welt der Physik.

Mit den nicht immer leicht verständlichen Bestsellern des Physikers Stephen Hawking hat dieses Jugendbuch nur das Thema gemeinsam. Der geheime Schlüssel zum Universum ist eindeutig das Werk seiner Tochter, der Journalistin und Romanautorin Lucy Hawking. Die phantastische, aber nicht absurde Geschichte, wird ab und zu durch sachliche Erklärungen unterbrochen. Sie sind kurz, leicht verständlich und wissenschaftlich auf dem neuesten Stand. Nicht nur die Informationsblöcke und einige schöne Teleskopaufnahmen und Computergrafiken machen das Buch auch für Erwachsene lesenswert. Wer eine Ausrede braucht, kann das Buch ja seinen Kindern vorlesen.

Lucy und Stephen Hawking: Der geheime Schlüssel zum Universum
ISBN 978-3-570-13284-5
cbj (Random House), 266 Seiten, 16,95 Euro

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk