Mittwoch, 23.06.2021
 
Seit 06:30 Uhr Nachrichten
StartseiteQuerköpfe"Revanche" eines akribischen Akkordarbeiters20.05.2015

Der Kabarettautor Thomas Lienenlüke"Revanche" eines akribischen Akkordarbeiters

Er ist einer der meistbeschäftigten Comedy- und Kabarettautoren der aktuellen Szene: Thomas Lienenlüke, ein Ostwestfale mit Wohnsitz im Rheinland. Seit über 20 Jahren schreibt er für andere Kabarettprogramme und diverse TV-Formate wie den "Satire-Gipfel" (ARD), "Stratmanns" (WDR), oder ganz aktuell: "3. Stock links. Die Kabarett-WG".

Von Achim Hahn

Der Kabarett-Autor Thomas Lienenlüke. (imago / Stefan M. Prager)
Thomas Lienenlüke ist seit über zwei Jahrzehnten erfolgreich im Kabarett-Geschäft. (imago / Stefan M. Prager)

Seit 2013 schreibt er sogar als erster Nichtbayer für das Singspiel beim traditionellen 'Derblecken' auf dem Münchener Nockherberg. Doch seit einigen Jahren sieht man ihn auch selbst auf der Bühne - mit seinem Soloprogram 'Revanche'. Ein freundlich daherkommender, aber manchmal auch bitterböser Liederabend. Am Klavier und mit Gitarre rächt sich Thomas Lienenlüke musikalisch an "twitternden Sozialdemokraten", "Deutschlehrern in Jack-Wolfskin-Jacken" und vielen anderen Zeitgenossen. Es liegt in der Natur der Sache, dass nicht immer alle Protagonisten das Ende erleben.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk