Dienstag, 11.08.2020
 
Seit 18:40 Uhr Hintergrund
StartseiteSternzeitDer längste Abend des Jahres25.06.2017

Der späteste SonnenuntergangDer längste Abend des Jahres

Die Sommersonnenwende markiert den kalendarischen Sommeranfang und liegt heute schon vier Tage zurück. Damit ist auch der längste lichte Tag für dieses Jahr bereits vorbei. Trotzdem erleben wir in weiten Teilen Deutschlands erst heute den spätesten Sonnenuntergang des Jahres – nur in Norddeutschland stand er schon gestern an.

Von Hermann-Michael Hahn

Weite Teile Deutschlands erleben heute den spätesten Sonnenuntergang des Jahres. (Stellarium)
Weite Teile Deutschlands erleben heute den spätesten Sonnenuntergang des Jahres. (Stellarium)

Schuld daran ist nicht etwa eine fehlerhafte Berechnung des Sonnenwendtermins, sondern die elliptische Umlaufbahn der Erde sowie die Schrägstellung der Erdachse. Beide Effekte sorgen dafür, dass sich die Erde von der Sonne aus gesehen nicht gleichförmig bewegt.

Aus unserer irdischen Perspektive heißt das, dass ein Tag von einer Mittagsstellung der Sonne bis zur nächsten nicht konstant 24 Stunden dauert, sondern im Laufe des Jahres um diesen mittleren Wert schwankt.

Am Tag der Sommersonnenwende versank die Sonne 23 Sekunden früher als heute hinter dem Horizont.  (Stellarium)Am Tag der Sommersonnenwende versank die Sonne 23 Sekunden früher als heute hinter dem Horizont. (Stellarium)

Derzeit verspätet sich die Mittagsstellung jeden Tag um 13 Sekunden – seit der Sommersonnenwende also mittlerweile um fast eine Minute. In derselben Zeit hat die Länge des halben Tagbogens, die Zeit zwischen der Mittagsstellung und dem Sonnenuntergang, nur um etwa eine halbe Minute abgenommen.

Wegen ihrer späteren Mittagsstellung verschwindet die Sonne heute also trotzdem erst 23 Sekunden später als am Tag der Sommersonnenwende. Dafür verzögert sich der Sonnenaufgang umso deutlicher: Auf 50 Grad nördlicher Breite seit der Sonnenwende immerhin um eine Minute und 13 Sekunden.

Am Monatsletzten scheint die Sonne dann schon wieder vier Minuten kürzer als zur Sommersonnenwende.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk