Samstag, 18.01.2020
 
Startseite3. Sportkonferenz im Deutschlandfunk"Der Sport ist eine politische Kraft"02.10.2013

"Der Sport ist eine politische Kraft"

Spitzensportler, Funktionär, Politiker und Wissenschaftler diskutieren den Sport in der Gesellschaft

Wie wichtig sind Sportler für Politik und Gesellschaft? Ist Spitzensport nur auf individuellen Erfolg der Sportler ausgelegt? Zusammenschnitt aus der 3. DLF-Sportkonferenz in der Sendung "Zur Diskussion".

Diskussionleitung hat Christoph Heinemann

Mit Helge Meeuw, Michael Vesper, Gerhard Böhm und Gunter Gebauer. (Deutschlandradio - Hendrik Maaßen)
Mit Helge Meeuw, Michael Vesper, Gerhard Böhm und Gunter Gebauer. (Deutschlandradio - Hendrik Maaßen)

Diskussionsteilnehmer waren Helge Meeuw, ehemaliger Spitzenathlet, Europameister und Vize-Weltmeister im Schwimmen, Michael Vesper, Generaldirektor des Deutschen Olympischen Sportbundes (DSOB), Gerhard Böhm, Abteilungsleiter Sport im Bundesinnenministerium und Sport-Philosoph Gunter Gebauer.

Hinweis: Den Beitrag können Sie bis mindestens 2. Mai 2014 als Audio-on-demand abrufen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk