Mittwoch, 20.03.2019
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen
StartseiteKontroversMehr Gerechtigkeit oder neue Tabus?11.03.2019

Der Streit um das politisch KorrekteMehr Gerechtigkeit oder neue Tabus?

Ist die deutsche Sprache frauenfeindlich? Dürfen sich Kinder als Indianer verkleiden? Und sind Witze über Minderheiten in Ordnung? Fragen, die immer wieder auftauchen und bei denen es schnell um das Wesentliche geht: die Spielregeln unseres Zusammenlebens und um den Zusammenhalt unserer Gesellschaft.

Moderation: Tobias Armbrüster

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Vor der Silhouette eines Mannes und einer Frau sind Geschlechtersymbole abgebildet. (imago / Ikon Images)
Geschlecht als zentrale Kategorie unseres Selbst- und Weltverhältnisses. (imago / Ikon Images)

Brauchen wir also mehr Rücksicht für  bestimmte Gruppen, müssen wir unsere Sprache und unseren Kommunikations-Stil verändern?  Oder haben wir es damit schon wieder übertrieben?

Darüber sprechen wir mit diesen Teilnehmern:

  • Annika Klose, Jusos, Vorsitzende des Landesverbandes Berlin
  • Kim Schicklang, Journalistin, Mitgründerin der  "Aktion Transsexualität und Menschenrecht"
  • Roland Tichy, Publizist, Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung

Hörerinnen und Hörer sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir freuen uns auf Anrufe und Emails.

Telefon: 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei) und E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk