Seit 04:05 Uhr Radionacht Information

Mittwoch, 15.07.2020
 
Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagAbsolute Mehrheit für Boris13.12.2019

Der TagAbsolute Mehrheit für Boris

Was heißt die absolute Mehrheit für die Konservativen in Großbritannien nun für den Brexit und das Land? Außerdem: Warum die Klimakonferenz erstmal nur wenig beschließt, dies aber trotzdem ein Erfolg sein kann.

Von Ann-Kathrin Büüsker

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Premierminister Boris Johnson in Downing Street nach seinem Treffen mit der Queen.  (Rob Pinney/London News Pictures via Zuma/picture-alliance)
Conservatives Win Majority in General Election (Rob Pinney/London News Pictures via Zuma/picture-alliance)

Die Parlamentswahl in Großbritannien ist entscheiden: Boris Johnson und seine konservative Partei haben die absolute Mehrheit gewonnen. Damit kann Johnson in der kommenden Woche das Brexit-Abkommen durchs Parlament bringen. Der Brexit steht damit bevor, glaubt unser Korrespondent Friedbert Meurer. Er erklärt außerdem, was das für die Innenpolitik des Landes heißt und warum die Wahlentscheidung ein erster Indikator dafür sein könnte, dass die Einheit der Vereinigten Königreiches in Gefahr ist.

Klimakonferenz in Madrid

In Madrid geht die Klimakonferenz zu Ende, derzeit wird noch um eine Abschlusserklärung gerungen. Aus Sicht unseres Reporters Georg Ehring stehen die Chancen gut, dass sie ambitionierter ausfällt, als zunächst gedacht. Aber trotzdem wird es vor allem wohl eine Verabredung dafür, im nächsten Jahr konkreter zu werden. Was nützt das also alles, wenn es gar nicht konkret ist?

Für Fragen und Feedback erreichen Sie uns unter dertag@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk