Dienstag, 19.11.2019
 
Seit 18:40 Uhr Hintergrund
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagAirbus A380 - Das Aus für den Supervogel14.02.2019

Der TagAirbus A380 - Das Aus für den Supervogel

Vor 14 Jahren wurde er gefeiert - doch nun kommt das Aus für die größte Passagiermaschine der Welt. Was lief schief beim Airbus A380? Außerdem: Warum der Kölner Adil Demirci aus türkischer Untersuchungshaft freikommt.

Von Philipp May

Ein Airbus A380 der Lufthansa (imago / Rüdiger Volk)
Ein Airbus A380 der Lufthansa (imago / Rüdiger Volk)

Mit dem A380 hat Airbus die Wette gegen Boeing verloren, so der Luftfahrt-Experte Jürgen Heermann. Nach seiner Einschätzung müssten Passagiermaschinen heutzutage zweistrahlig sein und nicht vierstrahlig, so wie der A380. Zwar könne man das Flugzeug mit neueren Triebwerken ausstatten, doch die Weiterentwicklung würde zu viel Geld verschlingen, das würde sich bei so kleinen Stückzahlen nicht lohnen.

Adil Demirci ist der letzte Deutsche, der in der Türkei aus politischen Gründen in Haft sitzt. Nun ist auch er unter Auflagen frei gekommen. Er darf den Großraum Istanbul allerdings nicht verlassen. Marion Sendker hat den Prozess verfolgt. Sie berichtet, was möglicherweise hinter der Freilassung stecken könnte.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk