Dienstag, 19.11.2019
 
Seit 18:40 Uhr Hintergrund
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagDeutschland, wie es (fr)isst?09.01.2019

Der TagDeutschland, wie es (fr)isst?

Essen wir Deutschen wirklich so gesund, wie wir in einer Umfrage des Landwirtschaftsministeriums behaupten? Und wie lernen wir, bewusster einzukaufen? Außerdem: Wie Franziska Giffey mit einfachen Gesetzestiteln Politik verständlich machen möchte.

Von Ann-Kathrin Büüsker

Zwei Hamburger mit Pommes (imago stock&people)
Lecker, aber auch gesund? Laut dem Ernährungsbericht 2019 legen wir Deutschen viel Wert auf gutes Essen. Sagen wir zumindest. (imago stock&people)

Geschmack ist den Deutschen beim Essen wichtig. Dass es gesund ist, ebenfalls. So die Ergebnisse des jährlichen Ernährungsberichtes, der vom Landwirtschaftsministerium herausgegeben wird. Doch wie gesund essen wir tatsächlich? Und warum will das Ministerium das eigentlich wissen? Erklärungen unseres Hauptstadtkorrespondenten Panajotis Gavrilis.

"Starke-Familien-Gesetz"

Franziska Giffey will die Rechte von Kindern in Deutschland stärken und Politik verständlicher machen. Deshalb sucht sie verständliche Titel für ihre Gesetzesvorhaben: "Gute-Kita-Gesetz" oder ganz aktuell "Starke-Familien-Gesetz". Gehen wir Medien PR-Sprech auf den Leim, wenn wir diese Begriffe aufgreifen? Nein, meint unser Hauptstadtkorrespondent Frank Capellan.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk