Donnerstag, 22.08.2019
 
Seit 07:30 Uhr Nachrichten
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagDie NATO - Erfolg und Krise04.04.2019

Der TagDie NATO - Erfolg und Krise

Ein Menschenalter ist es inzwischen her, dass die NATO gegründet wurde. So viel Krach wie derzeit aber gab es selten. Donald Trump demoliert die Allianz mit Vorsatz. Lange hat sie die Sicherheit der Partner garantiert, heute steckt sie in der Krise. Außerdem: Wie die Mobilität der Zukunft aussehen könnte.

Von Jasper Barenberg

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Mechaniker hanitieren in Schönefeld (Brandenburg) auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtmesse ILA an einer Schutzhülle mit dem Logo der Nato an einem AWACS Aufklärungsflugzeug (dpa/picture alliance/Ralf Hirschberger)
Logo der Nato auf einem AWACS Aufklärungsflugzeug (dpa/picture alliance/Ralf Hirschberger)

Ungeheur erfolgreich nennt unser Korrespondent für Sicherheitspolitik, Marcus Pindur, die NATO im Rückblick auf die vergangenen 70 Jahre. Dass die Allianz heute in ihrer schwersten Krise steckt, liegt für ihn zum einen am erratischen Donald Trump im Weißen Haus. Gerade deshalb aber sieht er Deutschland in der Verantwortung, endlichen einen fairen Preis für seine Sicherheit in der Welt zu akzeptieren.

In der Verkehrspolitik macht gerade vor allem Schlagzeilen, wie mühsam und langwierig sich der Start ins regenerative Zeitalter gestaltet. Der Verkehrswissenschaftler und Blogger Martin Randelhoff ist sich sicher: wir wissen genau, was zu tun ist. Aber den Verantwortlichen fehle die Entschlossenheit, die Wende auch wirklich anzupacken.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk