Samstag, 06.03.2021
 
Seit 09:10 Uhr Das Wochenendjournal
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagDie Pandemie als große Ungleichmacherin25.01.2021

Der TagDie Pandemie als große Ungleichmacherin

Die soziale Ungleichheit droht durch die Pandemie weiter zu wachsen. Gewerkschaften und Sozialverbände fordern mehr Unterstützung für Einkommensschwache. Außerdem: Worum es beim Streit der EU mit dem Impfstoffhersteller Astrazeneca geht.

Von Katharina Peetz

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Ein unbekannter Street-Art-Künstler hat auf einer Mauer an einem besetzten Haus in Berlin im Bezirk Mitte dieses Bild geschaffen, das seine Meinung zu den Hartz IV Gesetzen drastisch wiedergibt: Verzwifelte HÄnde greifen nach dem roten Schriftzug Hartz IV, im Hintergrund sind Grabkreuze zu sehen. (Wolfram Steinberg/ dpa )
Ein Bündnis von Sozialverbänden und Gewerkschaften fordert die Anhebung von Hartz IV (Wolfram Steinberg/ dpa )

Mitwirkende:

Panajotis Gavrilis, Dlf-Hauptstadtstudio

Peter Kapern, Dlf-Studio Brüssel

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk