Freitag, 21.09.2018
 
Seit 21:05 Uhr On Stage
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagGegenwind für Trump06.09.2018

Der TagGegenwind für Trump

Erst Bob Woodward, jetzt die Enthüllungen eines hohen Regierungsbeamten in der New York Times: Donald Trump bläst der Wind derzeit kräftig ins Gesicht. Aber wird ihm das schaden? Außerdem: Die AfD wird zum „Prüffall“ für den Verfassungsschutz in Thüringen. Und: Kann das Comeback der Fußball-Nationalmannschaft gelingen?

Von Dirk-Oliver Heckmann

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
US-Präsident Donald Trump kommt am Freitag, 24.08.2018, am John Glenn Columbus International Airport in Columbus, Ohio, an.  (AFP)
Donald Trump muss sich derzeit mit einigen unangenehmen Presseberichten befassen. (AFP)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Es ist erst wenige Tage her, dass Auszüge aus dem neuen Buch von Reporter-Legende Bob Woodward veröffentlich wurden. Er zeichnet darin ein düsteres Bild über die Vorgänge im Weißen Haus. Jetzt veröffentlichte die New York Times auch noch den anonymen Bericht eines hohen Regierungsbeamten. Donald Trump reagiert wütend. Aber werden ihm die Veröffentlichungen überhaupt schaden? Ich frage die amerikanische Journalistin Melinda Crane.

AfD Thüringen wird zum "Prüffall" des Verfassungsschutzes

Seit Tagen wird darüber diskutiert, ob die AfD vom Verfassungsschutz beobachtet werden müsste. Heute gab Thüringen bekannt, dass zumindest der Landesverband unter die Lupe genommen werde. Die AfD Thrüringen werde zum "Prüffall". Was aber bedeutet das genau?

Comeback der Ex-Weltmeister

Nach der Pleite bei der WM in Russland hat die Fußball-Nationalmannschaft heute ihr erstes Spiel – ausgerechnet gegen den frischgebackenen Weltmeister Frankreich. Wie weit ist man mit der Neuaufstellung des DFB-Teams gekommen? Und ist Bundestrainer Löw überhaupt noch der Richtige?

Kritik und Anregungen schicken Sie gerne an: DerTag@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk