Dienstag, 19.11.2019
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagGroße Ratlosigkeit statt Große Koalition30.11.2017

Der TagGroße Ratlosigkeit statt Große Koalition

In Berlin scheint derzeit ziemliche Ratlosigkeit zu herrschen, wenn es darum geht eine neue Regierung zu finden. Was bedeutet das für die journalistische Arbeit unserer Korrespondenten? Außerdem im Podcast: Der Hambacher Forst. Was treibt die Waldschützer dort an?

Von Ann-Kathrin Büüsker

Logos von CDU und SPD auf Schlüsselbändern. (imago stock&people)
Logos von CDU und SPD. (imago stock&people)

Wird Deutschland auch in Zukunft von einer Großen Koalition regiert? Die Parteichefs wollen darüber heute zumindest mal reden, im Beisein von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Aber so richtig scheint keiner zu wissen, wie das gehen soll. Große Ratlosigkeit in Berlin? Und was heißt das eigentlich für die journalistische Arbeit? Wie kommt man als Korrespondentin auf dieser Basis zu Einschätzungen? Fragen an Katharina Hamberger aus unserem Hauptstadtstudio.

Außerdem im Podcast: Ein Besuch im Hambacher Forst
Der Hambacher Forst soll komplett abgeholzt werden. Große Teile des Waldes sind schon der Braunkohleförderung durch RWE gewichen, nun sollen auch die restlichen Bäume fallen. Seit Jahrzehnten protestieren Umweltschützer dagegen. Der Journalist Sebastian Weiermann nimmt uns mit in das Camp aus Baumhäusern. Gemeinsam versuchen wir zu verstehen, was die Menschen dort antreibt und warum es auch immer wieder zu Gewalt kommt.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk