Mittwoch, 20.11.2019
 
Seit 12:10 Uhr Informationen am Mittag
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagHamburger G20-Krawalle vor Gericht18.12.2018

Der TagHamburger G20-Krawalle vor Gericht

Wie steht es um die juristische Aufarbeitung des G20-Gipfels in Hamburg? Brandstiftung in der Elbchaussee lautet der Vorwurf gegen fünf junge Männer vor Gericht. Außerdem: Ist die Umwelt- und Klimapolitik der Regierung doch besser als ihr Ruf?

Von Jasper Barenberg

(dpa)
Krawalle und Gewalt gab es beim G20-Gipfel vor anderthalb Jahren in Teilen von Hamburg. Ab heute stehen fünf Angeklagte vor Gericht (dpa)

Hat die Staatsanwaltschaft in Hamburg genug in der Hand, um fünf Angeklagten Brandstiftung und gefährliche Körperverletzung nachzuweisen? Unser Landeskorrespondent Axel Schröder war heute im Gerichtssaal irritiert und erklärt auch, warum von Vorwürfen gegen Polizeibeamte kaum etwas geblieben ist.

Die deutsche Umweltpolitik auf dem Prüfstand

Sind die strengeren Abgasregeln für Neuwagen ein später Sieg für Umweltministerin Svenja Schulze? Da will sich unsere Berliner Korrespondentin Barbara Schmidt-Mattern nicht festlegen. Denn für eine überzeugende Umwelt- und Klimapolitik steht die Bewährungsprobe für die Ministerin noch aus.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk