Freitag, 16.11.2018
 
Seit 15:35 Uhr @mediasres
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagHandelskrieg mit den USA: Sind wir wirklich die Guten?02.03.2018

Der TagHandelskrieg mit den USA: Sind wir wirklich die Guten?

Strafzölle auf Stahl und Aluminium - Donald Trump hat einen Handelskrieg entfacht. Doch kann Europa wirklich mit dem Finger auf die USA zeigen? Außerdem: Warum ein Neustart bei der SPD nur mit neuem Personal möglich ist? Und: Wieso der Hackerangriff aufs Bundesnetz noch nicht ausgestanden ist.

Von Philipp May

US-Präsident Donald Trump bei einer Rede im Weißen Haus (AFP/ Mandel Ngan)
US-Präsident Donald Trump bei einer Rede im Weißen Haus (AFP/ Mandel Ngan)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Auch Europa erhebt Schutzzölle auf bestimmte Produkte. Kann sich die EU also erlauben, mit dem Finger auf die USA und Donald Trump zu zeigen? Sie muss sogar, sagt Clemens Kindermann, Leiter der Wirtschaftsredaktion im Deutschlandfunk.

Am Sonntag gibt die SPD das Ergebnis ihres Mitgliederentscheids über eine erneute Regierunsgbeteiligung mit der Union bekannt. SPD-Kenner Jürgen Zurheide will keine Prognosen über den Ausgang abgeben. Überzeugt ist er hingegen in einer anderen Frage: Für einen wirklichen Neustart braucht es auch eine neue Führung jenseits von Scholz und Nahles.

Und Falk Steiner, Netzexperte aus dem Hauptstadtstudio, erklärt, warum auch zwei Tage nach Bekanntwerden des Hackerangriffs immer noch einige beunruhigende Fragen offen sind.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk