Seit 04:05 Uhr Radionacht Information

Donnerstag, 04.06.2020
 
Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagHome-Parteitaging22.05.2020

Der TagHome-Parteitaging

Auch PolitikerInnen arbeiten in Coronazeiten verstärkt aus dem Homeoffice und selbst Parteitage werden "physical gedistanced" abgehalten, als reine Online-Konferenzen. Die Grünen haben vorgelegt, heute zieht die CSU nach. Ein Format mit Zukunft? Und: Werden Flüchtlingsunterkünfte zu Corona-Hotspots?

Von Sarah Zerback

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, nimmt an einer Sitzung des bayerischen Kabinetts teil und hält dabei einen Mundschutz mit der bayerischen Rautenflagge in den Händen. (dpa-Bildfunk / Sven Hoppe)
Laptops statt Masken: Der CSU-Parteitag findet zum ersten Mal im Netz statt (dpa-Bildfunk / Sven Hoppe)

Um über CSU-Parteitage zu berichten, fährt Katharina Hamberger normalerweise 600 Kilometer von Berlin nach München. In die erste rein digitale Konferenz der Partei braucht sie sich nur online einzuloggen. So komfortabel das klingen mag: Sie schildert, was dabei alles zu kurz kommt und wie die Pandemie die Arbeit der Parteien sonst noch so verändert.

Vivien Leue hat direkt vor der Haustür eine Flüchtlingsunterkunft, in der es die ersten Coronafälle gibt. Als Reporterin in NRW hat sie recherchiert, wie die Kommunen und Behörden versuchen, die Hygieneregeln auch unter schwierigen Bedingungen möglich zu machen. Um die Menschen vor Ort zu schützen und um zu verhindern, dass die Einrichtungen zu Corona-Hotspots werden.

Feedback gerne an: dertag@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk