Freitag, 17.09.2021
 
Seit 16:10 Uhr Büchermarkt
StartseiteKurzversion Der TagGeflüchtete in der Türkei, Hass im Fußball02.03.2020

"Der Tag" in kurzGeflüchtete in der Türkei, Hass im Fußball

Die Bilder wecken Erinnerungen: Menschen, die zu hunderten Richtung Europa drängen, Stacheldraht und Schlagstöcke an der türkisch-griechischen Grenze. Und: Wie Dietmar Hopp zum Sündenbock und Symbol einer Debatte im deutschen Profifußball werden konnte. Den Podcast "Deutschlandfunk - Der Tag" gibt es in voller Länge auf Spotify, in der Dlf Audiothek, unter dlf.de/dertag und natürlich überall, wo es Podcasts gibt.

Deutschlandfunk

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
(Deutschlandradio)
(Deutschlandradio)

Wir experimentieren! Drei Wochen lang erstellen wir werktäglich diese Kurzversion unseres Podcasts "Deutschlandfunk - Der Tag" - vom Montag, dem 24. Februar bis zum Freitag, dem 13. März. Zu hören ist diese Kurzversion dann bei Spotify, genauer gesagt in der Playlist "Your Daily Drive". Wir wollen mit diesem Experiment herausfinden, ob wir mit diesem kurzen Podcast-Happen noch mehr Menschen für "Der Tag" in seiner ganzen Länge begeistern können.

Wir freuen uns über Lob, Kritik und Anregungen an hoererservice@deutschlandradio.de

Die AutorInnen

Tobias Armbrüster, Moderator von "Deutschlandfunk - Der Tag" (Deutschlandradio)

Tobias Armbrüster

Arbeitet seit früher Kindheit an seiner Fragetechnik und hat daraus einen Beruf gemacht. Aufgewachsen im Rheinland, Studium und Ausbildung in Saarbrücken und München. Erste Geh-Versuche als Hörfunkreporter in Süddeutschland. Hat danach mehrere Jahre in London gearbeitet und sieht immer noch gerne bei Unterhaus-Debatten zu. Und bei James-Bond-Filmen. Lernt außerdem italienisch und wüsste gerne mehr über Architektur.

Das Porträt zeigt Jasper Barenberg, Moderator von "Deutschlandfunk - Der Tag" (Deutschlandradio)

Jasper Barenberg

Am Meer groß geworden. Hat in Hamburg Geschichte und Politik studiert. War als Landeskorrespondent von Kiel aus viel zwischen Nord- und Ostsee unterwegs. Erlebt dort Heide Simonis spektakulär stürzen und begreift, welche Dramen Politik bereithält. Am Deutschlandfunk-Mikrofon immer auf der Suche nach der perfekten Frage für das nächste Interview. Überprüft in Washington D.C. gelegentlich sein ambivalentes USA-Bild. Jederzeit bereit zu einem Ausflug an die See.

Das Porträt zeigt Philipp May, Moderator von "Deutschlandfunk - Der Tag" (Deutschlandradio)

Philipp May

Ist kurz vor Dänemark aufgewachsen, hat in Köln Sport studiert und in München bei Antenne Bayern volontiert. Wollte eigentlich Sportreporter werden, war auch auf einem guten Weg, ist dann aber aufgrund einiger unglücklicher Zufälle immer tiefer in den mehr oder weniger seriösen Journalismus abgerutscht. Mittlerweile schon seit 2011 beim Deutschlandfunk, lange in der Sportredaktion, seit Sommer 2017 im Zeitfunk. Er sagt, dass es ihm da gefällt.

Das Porträt zeigt Sonja Meschkat, Moderatorin von "Deutschlandfunk - Der Tag" (Deutschlandradio)

Sonja Meschkat

Kommt aus der Perle Nordhessens: Bad Arolsen. Wollte immer Radio machen, hat erst später geklappt. Studium der Sprachheilpädagogik und Biologie in Köln, parallel den WDR entdeckt. Alles, was man übers Radio wissen muss, bei 1LIVE gelernt. Moderiert seit zehn Jahren die Deutschlandfunk-Nova-Sendung Update. Hat ein Herz für Popkultur und schöne Wörter wie Tohuwabohu oder Trallafitti. Mag Apfelkuchen. Legt sich fest: Der Esel ist das beste Tier der Welt. Twittert als @meschimeschkat

Das Porträt zeigt Katharina Peetz, Moderatorin von "Deutschlandfunk - Der Tag" (Deutschlandradio)

Katharina Peetz

Aufgewachsen im Rheinland. Studium der Kultur- und Sozialwissenschaften sowie Journalismus. Zwischenstopps unter anderem in Memphis und Amsterdam. War Reporterin für den WDR, beim Deutschlandfunk seit 2017 in unterschiedlichen Rollen tätig. Interessiert sich besonders für europäische Politik und Digitalwirtschaft. Bemüht, komplexe Sachverhalte zu erklären und dabei auch Grautöne und Widersprüchlichkeiten abzubilden. Hat schon mal in einer Darm-Skulptur übernachtet - rein beruflich. 

Zu sehen ist Barbara Schmidt-Mattern aus dem Podcast-Team von "Der Tag"  (Deutschlandradio / Anja Schäfer)

Barbara Schmidt-Mattern

Nordlicht, das den Eltern früher ständig das Autoradio (UKW!) verstellte – und damit den Deutschlandfunk. Ein Jahrzehnt später diesen Sender doch kennen- und lieben gelernt, nach Anglistikstudium in Köln und Dublin, und Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule. 2015 leibhaftig die Queen getroffen - als Dlf-Hauptstadtkorrespondentin beim Diner im Schloss Bellevue. Zuvor als Landeskorrespondentin im Stauland Nordrhein-Westfalen den Kleinwagen zum Reporterinnenbüro umfunktioniert. Seit Januar im Zeitfunk. Kann auch dort vom Hören und Fragen nie genug kriegen. Liebt Rauhaardackel, gutes Essen und hätte gerne noch ein viertes Fahrrad. Twittert als @BSchmidtMattern.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk