Dienstag, 15.06.2021
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagKeine europäische Flüchtlingslösung10.09.2020

Der TagKeine europäische Flüchtlingslösung

Warum gelingt es der EU nicht, sich auf eine Verteilung von Flüchtlingen zu einigen? Nicht einmal, nachdem Moria abgebrannt ist? Außerdem: Wie Deutschland mit Katastrophen umgeht.

Von Ann-Kathrin Büüsker

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Zwei junge Männer sitzen in den verkohlten Überresten des Flüchtlingslagers Moria. (AFP / Anthi Pazianou)
Nachdem das Flüchtlingslager Moria abgebrannt ist, sind mehr als 12.000 Menschen ohne Obdach (AFP / Anthi Pazianou)

Bettina Klein, EU-Korrespondentin des Dlf in Brüssel, erläutert, warum es der EU wiederholt nicht gelingt, sich auf eine gemeinsame Asylpolitik und die Umverteilung von Flüchtlingen zu verständigen.

Eine Bilanz des Warntages 2020 zieht Dlf-Katastrophenschutzexperte Mario Dobovisek, der außerdem erklärt, wie das mit dem Warnen vor Katastrophen generell funktioniert.

Für Fragen und Feedback erreichen Sie uns per Mail an dertag@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk