Donnerstag, 23.05.2019
 
Seit 09:35 Uhr Tag für Tag
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagLebensmittel: 11 Millionen Tonnen für die Tonne20.02.2019

Der TagLebensmittel: 11 Millionen Tonnen für die Tonne

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner will, dass weniger Lebensmittel weggeschmissen werden. Doch was taugen ihre Pläne? Und: Warum die Kündigung eines katholischen Chefarztes nach einer erneuten Heirat unwirksam ist.

Von Philipp May

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Bioabfall (picture alliance/dpa/Foto: Hartmut Schmidt)
Bioabfall (picture alliance/dpa/Foto: Hartmut Schmidt)

Seit zehn Jahren befasst sich der Journalist Valentin Thurn mit dem Thema Essensverschwendung. 2010 lief seine erste Dokumentaion darüber in der ARD. Daraus wurde dann der Kinofilm "Taste the Waste". Thurn findet es grundsätzlich gut, dass die Bundesregierung das Thema jetzt auf Ihrer Agenda hat, allerdings hätte er sich konkretere Maßnahmen gewünscht. Denn gegen die Marktinteressen der Lebensmittelkonzerne würden keine Appelle helfen, sondern nur Gesetze, so Thurn.

Ein zehnjähriger Rechtsstreit durch alle Instanzen hat sein voraussichtliches Ende gefunden. Die Kündigung eines katholischen Chefarztes nach einer erneuten Heirat durch ein katholisches Krankenhaus ist unwirksam, so das Urteil des Bundesarbeitsgerichts in Erfurt. Was das Urteil und auch der erbittert geführte Streit über die katholische Kirche aussagt, erklärt Christiane Florin, Religions-Expertin im Deutschlandfunk. 

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk