Freitag, 16.11.2018
 
Seit 20:10 Uhr Das Feature
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagMerkel geht weg29.10.2018

Der TagMerkel geht weg

Angela Merkel tritt nicht mehr als CDU-Parteivorsitzende an. Mehrere Kandidaten bringen sich für ihre Nachfolge in Stellung. Wie es jetzt weiter geht. Und: Brasilien nach dem Rechtsruck.

Von Philipp May

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Angela Merkel, Bundeskanzlerin und Vorsitzende der CDU, äußert sich bei einer Pressekonferenz mit dem Ministerpräsidenten von Hessen, Bouffier, im Konrad-Adenauer-Haus nach den Gremiensitzungen der Partei zum Ausgang der Landtagswahl in Hessen.  (dpa / Bernd von Jutrczenka)
CDU-Pressekonferenz nach Hessen-Wahl (dpa / Bernd von Jutrczenka)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Bundeskanzlerin Angela Merkel zieht die Konsequenzen aus dem schlechten Ergebnis bei der Landtagswahl in Hessen. Sie gibt im Dezember den CDU-Parteivorsitz ab und scheidet nach der Legislaturperiode aus dem Bundestag aus. Ab sofort ist sie eine Kanzlerin auf Abruf. Kann das gut gehen? Klaus Remme aus dem Deutschlandfunk-Hauptstadtstudio erklärt, warum er nicht glaubt, dass Merkel noch bis 2021 Kanzlerin bleibt.

Das nächste westliche Land ist nach rechts gerückt. Der Ex-Militär Jair Bolsonaro hat die Präsidentenwahlen in Brasilien gewonnen. Welche Folgen das für das Land und die Welt hat, erklärt Jule Reimer, Brasilien-Kennerin aus der Deutschlandfunk-Wirtschaftsredaktion.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk