Seit 23:10 Uhr Das war der Tag

Freitag, 16.11.2018
 
Seit 23:10 Uhr Das war der Tag

Der TagPädophil

Kein Mensch sucht es sich aus pädophil zu sein, aber er hat die Wahl kein Täter zu werden. Wir sprechen darüber, wie hart Betroffene darum kämpfen müssen und wie schwierig es ist, sich dem Thema als Journalistin zu nähern. Und: Wie werden alle Menschen satt?

Von Sarah Zerback

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Zu sehen ist eine Puppe mit schmutzigem Kleid, die auf dem Boden neben einem Gulli liegt. (imago stock&people)
Rund 250.000 Männer in Deutschland gelten als pädophil: Ein Therapieprojekt hilft ihnen, sich zu beherrschen (imago stock&people)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Pädophil, männlich, Ende 20 und seit anderthalb Jahren Teilnehmer des Projekts "Kein Täter werden": Mehr erfährt der Hörer nicht über die Identität des Protagonisten. Zu groß ist seine Angst, von der Gesellschaft ausgegrenzt zu werden. Reporterin Vivien Leue hat ihn und seine Therapeutin getroffen und mit ihnen darüber gesprochen, wie wahnsinnig schwer es ist, aus den Neigungen keine Taten werden zu lassen. Im Podcast spricht sie über die schwierige Recherche, eigene Vorurteile und eines der größten Tabuthemen unserer Zeit.

Zwei Zahlen, die am heutigen Welternährungstag aufhorchen lassen: Mehr als 800 Millionen Menschen leiden weltweit an Hunger, während allein in Deutschland rund 11 Millionen Tonnen Lebensmittel jedes Jahr im Müll landen. Wie das sein kann, wo Industrie und Politik umdenken müssen und was jeder einzelne dagegen tun kann, erklärt Umweltredakteurin Jule Reimer.

Feedback gerne an: dertag@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk