Sonntag, 19.08.2018
 
Seit 09:10 Uhr Die neue Platte
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagSchaffen wir das?24.05.2018

Der TagSchaffen wir das?

Der Skandal um das BAMF wirft erneut Grundsatzfragen auf. Können wir die Flüchtlingskrise bewältigen? Ein Migrationsforscher ist skeptisch. Und: Ab Freitag gilt die Europäische Datenschutzgrundverordnung uneingeschränkt. Worauf jeder achten sollte.

Von Philipp May

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Ein Mann hält ein Schild hoch mit der Aufschrift "Wir schaffen das". (imago/IPON)
Unterstützer der Politik Angela Merkels bei einer Demonstration (imago/IPON)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Die Stimmen derer, die im BAMF-Skandal um falsch ausgestellte Asyl-Bescheide weniger ein Behördenversagen als ein generelles Politikversagen sehen, werden lauter. Nicht nur die AFD sondern auch die FDP fordert einen Untersuchungsausschuss im Bundestag, der die gesamte Flüchtlingspolitik seit 2015 unter die Lupe nimmt. Hat die Bundesregierung die Republik mit der Grenzöffnung überfordert? ja, glaubt Stefan Luft, Migrationsforscher an der Uni Bremen. Er hat große Zweifel, ob Deutschland die Folgen der Flüchtlingskrise problemlos meistert. 

Viele Bürger sind verunsichert, weil ab Freitag die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) uneingeschränkt gilt. Warum es keinen Grund zur Sorge gibt, erklärt Falk Steiner, Netzexperte aus dem Deutschlandfunk-Hauptstadtstudio.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk