Dienstag, 31.03.2020
 
Seit 12:10 Uhr Der Mittag
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagSchrumpfkur für den Bundestag29.01.2020

Der TagSchrumpfkur für den Bundestag

Wie kann verhindert werden, dass der Bundestag platzt? Das Wahlrecht soll reformiert werden, doch es ist schwierig die unterschiedlichen Interessen überein zu bringen. Außerdem: Wie Brüssel Abschied von den britischen Parlamentariern nimmt.

Von Ann-Kathrin Büüsker

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Die orange illuminierte Reichstagskuppel in einer Nachtansicht. (imago images/Schöning)
Eine Reform des Wahlrechts soll verhindern, dass noch mehr Abgeordnete im Plenum des Bundestages sitzen (imago images/Schöning)

Seit Jahren wird über eine Wahlrechtsreform in Deutschland diskutiert. Sie soll verhindern, dass das Plenum weiter anschwillt. Derzeit sind deutlich mehr Parlamentarier mit Mandat ausgestattet, als dies ursprünglich geplant war. Dies hängt unter anderem mit den sogenannten Überhangmandaten zusammen. Gudula Geuther aus unserem Hauptstadtstudio erklärt den Mechanismus, beschreibt, welche Ideen es zur Lösung gibt und warum die Parteien sich darüber nicht einig werden.

Abschied von Großbritannien

Ende der Woche scheidet Großbritannien aus der Europäischen Union aus. Heute wurde im Brüsseler EU-Parlament Abschied von den britischen Abgeordneten genommen. Ein durchaus emotionaler Moment. In Brüssel macht sich Trauer breit, berichtet unsere EU-Korrespondentin Bettina Klein. Wehmut über den Abschied. Vielleicht auch Hoffnung auf ein Wiedersehen? Außerdem erklärt sie, was jetzt noch alles zwischen der EU und Großbritannien geklärt werden muss. 

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk