Freitag, 26.02.2021
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagSchulöffnungen: Zwischen Normalität und Risiko22.02.2021

Der TagSchulöffnungen: Zwischen Normalität und Risiko

Die Infektionszahlen steigen, die Schulen öffnen. Das bedeutet für viele Schüler*innen und Lehrer*innen einen schlagartigen Anstieg der Kontakte. Was nach wie vor kaum auflösbar scheint: Die Infektionslage auf der einen und die psychische Gesundheit der Kinder auf der anderen Seite. Außerdem: Vorteile für Geimpfte in Israel durch den "Grünen Pass". Was das bedeutet und wie das in Israel diskutiert wird.

Von Sonja Meschkat

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Mundmasken und Jacken hängen im Flur der Schule an einem Kleiderhaken. Die Schulen bleiben während des Corona-Lockdowns geschlossen.  (dpa/Inderlied/Kirchner-Media)
Schule in der Coronazeit (dpa/Inderlied/Kirchner-Media)

Mitwirkende:

Vivien Leue, Landeskorrespondentin für Nordrhein-Westfalen 

Tim Aßmann, ARD Korrespondent im Studio Israel

Feedback an: dertag@deutschlandradio.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk