Samstag, 24.10.2020
 
Seit 06:10 Uhr Informationen am Morgen
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagSexismus in der Politik24.09.2020

Der TagSexismus in der Politik

Sexismus in der Politik - wie verschiebt sich der Diskurs? Außerdem: Wie sinnvoll ist der UEFA-Supercup in Budapest, wenn die Corona-Infektionszahlen steigen?

Von Sonja Meschkat

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Digitalstaatsministerin Dorothee Bär, CSU, bei einer Pressekonferenz in Berlin (imago/Metodi Popow)
Digitalstaatsministerin Dorothee Bär, CSU, bei einer Pressekonferenz in Berlin (imago/Metodi Popow)

Mit unserer Hauptstadtkorrespondentin Katharina Hamberger sprechen wir über Sexismus in der Politik. Anlass ist der Austritt von Dorothee Bär (CSU) aus der Ludwig-Erhard-Stiftung. Sie hat sich dadurch solidarisiert mit Sawsan Chebli (SPD), über die es im rechtspopulistischen Magazin "Tichys Einblick" einen frauenfeindlichen und sexistischen Kommentar gegeben hat.

Mit Matthias Friebe aus dem Deutschlandfunk Sport blicken wir darauf, wie sinnvoll es ist, das UEFA-Supercup Spiel FC Bayern gegen FC Sevilla vor 20.000 Zuschauern stattfinden zu lassen. Ausgerechnet in Budapest, das als Risikogebiet eingeschätzt wird. 

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk