Mittwoch, 15.07.2020
 
Seit 03:30 Uhr Forschung aktuell
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagSPD: Aufbruch oder Untergang?06.12.2019

Der TagSPD: Aufbruch oder Untergang?

Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sind jetzt offiziell neue SPD-Vorsitzende. Ein neuer Anfang oder Anfang vom Ende? Außerdem: Die Kanzlerin in Auschwitz.

Von Philipp May

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans heben die Daumen als neugewählte SPD Bundesvorsitzende beim SPD-Bundesparteitag nach der Wahl. Michael Kappeler (dpa / Michael Kappeler)
Die neuen SPD-Vorsitzenden Esken und Walter-Borjans (dpa / Michael Kappeler)

Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sind neue SPD-Parteichefs. Gelingt mit ihnen ein Neustart? Frank Capellan, SPD-Beobachter im Deutschlandfunk-Hauptstadtstudio, ist skeptisch. Deutlich positiver ist dagegen Deutschlandfunk-Moderator Jürgen Zurheide, der insbeosndere die NRW-SPD seit Jahrzehnten eng verfolgt.

Zum ersten Mal in ihrer 14-jährigen Kanzlerschaft hat Angela Merkel das ehemalige Konzentrationslager Auschwitz besucht. Warschau-Korrespondent Florian Kellermann hat sie dabei beobachtet und beschreibt die Beklemmung, die man gerade als Deutscher an diesem Ort fühlt.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk