Freitag, 17.08.2018
 
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagTops und Flops: So war das Jahr 201729.12.2017

Der TagTops und Flops: So war das Jahr 2017

Trump, Jamaika-Verhandlungen, der Einzug der AfD in den Bundestag. Das Jahr 2017 hat wieder viele einschneidende Ereignisse gebracht. Was waren für ihn die entscheidenden Erlebnisse? Und was erwartet er für 2018? Dazu habe ich mich mit Rainer Burchardt – langjähriger Chefredakteur des Dlf und nach wie vor „homo politicus“ – für diese Ausgabe des Podcasts verabredet.

Von Dirk-Oliver Heckmann

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hält am 29.06.2017 im Deutschen Bundestag in Berlin eine Regierungserklärung zum Europäischen Rat und dem G20-Gipfel.  (dpa / picture-alliance)
Bundeskanzlerin Angela Merkel im Deutschen Bundestag. Schwindet ihre Macht? (dpa / picture-alliance)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Das Jahr begann mit der Inauguration Donald Trumps und endete mit dem Scheitern der Sondierungsgespräche zur Bildung einer Jamaika-Koalition, einer Kanzlerin, deren Macht zu schwinden scheint – und einer SPD zwischen Abgrund und einer Neuauflage der "Großen Koalition". Dazwischen lag ein Bundestagswahlkampf, in dem vor allem die Flüchtingspolitik im Zentrum stand – und der Einzug der "Alternative für Deutschland" in den Bundestag. Erstmals seit Jahrzehnten gibt es also wieder eine Partei rechts von der Union im deutschen Parlament.

Was waren für ihn die Tops und Flops des Jahres 2017? Und was erwartet er für das Neue Jahr?

Der ehemalige Chefredakteur des DLF, Rainer Burchardt, beobachtet die politische Szene seit Jahrzehnten und gibt Einblicke.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk