Samstag, 17.11.2018
 
Seit 20:00 Uhr Nachrichten
StartseiteDeutschlandfunk - Der TagWas treibt Söder?15.06.2018

Der TagWas treibt Söder?

Der Flüchtlingsstreit zwischen CDU und CSU ist alles andere als beigelegt – im Gegenteil. Derzeit steht sogar ein Bruch der Fraktionsgemeinschaft im Raum. Treibende Kraft ist offenbar Bayerns Ministerpräsident Markus Söder. Was treibt ihn an? Außerdem: Was für die hoch umstrittene Erhöhung der Parteienfinanzierung spricht.

Von Dirk-Oliver Heckmann

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder  (picture alliance / dpa / Peter Kneffel)
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder - nimmt er den Bruch der Regierung in Kauf? (picture alliance / dpa / Peter Kneffel)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Die Nachrichtenagentur Reuters meldete bereits: Innenminister Horst Seehofer von der CSU habe angekündigt, die Fraktionsgemeinschaft mit der CDU aufzukündigen. Schnell stellte sich heraus: Es handelte sich um eine Fake-Meldung. Doch dass diese Meldung von vielen Medien weiterverbreitet wurde, zeigt, wie ernst die Lage ist.

Wäre die CSU tatsächlich bereit, das Bündnis mit der CDU aufzukündigen – und die Regierung platzen zu lassen? Was hat Markus Söder vor, der als treibende Kraft hinter dem ganzen gesehen werden kann?

Union und SPD peitschen Erhöhung der Parteien-Finanzierung durch

Innerhalb von gerade einmal 10 Tagen haben die Fraktionen von Union und SPD ihr Vorhaben durchgesetzt, die Parteienfinanzierung zu erhöhen. Die Opposition übt daran heftige Kritik. Sind die Argumente stichhaltig? Ich spreche mit dem Rechtswissenschaftler Michael Brenner über die Frage, weshalb er das Vorhaben in Ordnung findet.

Kritik und Anregungen gerne an: DerTag@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk