Donnerstag, 29.10.2020
 
Seit 15:35 Uhr @mediasres
StartseiteKulturfragenGeistige Tankstellen der Kulturlandschaft08.03.2015

Deutscher BuchhandelspreisGeistige Tankstellen der Kulturlandschaft

Mit dem Deutschen Buchhandelspreis soll die Arbeit des lokalen und unabhängigen Buchhandels gewürdigt werden. Die Auszeichnung wird in diesem Herbst zum ersten Mal verliehen. Initiator ist der Bonner Verleger Stefan Weidle. Im Deutschlandfunk sprach er über das Konzept des Preises und die Probleme von Buchhandlungen und unabhängigen Verlagen.

Stefan Weidle im Gespräch mit Karin Fischer

(picture alliance / dpa / Andreas Weihmayr)
Blick ins Bücherregal einer Buchhandlung. (picture alliance / dpa / Andreas Weihmayr)
Weiterführende Information

Buchhandel - Auf der Suche nach Alternativen zu Amazon
(Deutschlandfunk, Büchermarkt, 06.01.2015)

Sendereihe "Fachhandel gegen Internet" - Teil 1: Wie sich der Buchhandel gegen Amazon wehrt
(Deutschlandfunk, Wirtschaft und Gesellschaft, 04.08.2014)

Das vollständige Interview können Sie im Audioplayer nachhören.

Äußerungen unserer Gesprächspartner geben deren eigene Auffassungen wieder. Der Deutschlandfunk macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk