Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

Deutscher BuchpreisVier Frauen und zwei Männer als Finalisten

Collage der Shortlist 2020 und dem dbp Logo 2020 (vntr.media)
Die sechs nominierten Titel für den Deutschen Buchpreis 2020 (vntr.media)

Die sechs Finalisten für den Deutschen Buchpreis 2020 stehen fest.

Wie der Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Frankfurt mitteilte, stehen folgende Autoren auf der Shortlist: Bov Bjerg mit "Serpentinen", Dorothee Elmiger mit "Aus der Zuckerfabrik", Thomas Hettche mit "Herzfaden", Deniz Ohde mit "Streulicht", Anne Weber mit "Annette, ein Heldinnenepos" und Christine Wunnicke mit "Die Dame mit der bemalten Hand".

Die Literaturkritikerin Wiebke Porombka sagte im Deutschlandfunk Kultur, es falle positiv auf, dass vier Frauen und zwei Männer ausgewählt wurden.

Diese Nachricht wurde am 16.09.2020 im Programm Deutschlandfunk Kultur gesendet.