Die Nachrichten
Die Nachrichten

Deutscher PflegetagLaumann (CDU) weist Kritik an Reform zurück

Karl-Josef Laumann spricht in Köln beim Parteitag der CDU bei der Bewerbungsrede für die weiteren Mitglieder des Präsidiums der CDU. (picture alliance / dpa / Michael Kappeler)
Karl-Josef Laumann (CDU), Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigter für Pflege. (picture alliance / dpa / Michael Kappeler)

Der Pfegebeauftragte der Bundesregierung, Laumann, hat die Reform der Pflegeausbildung verteidigt.

Sie sei nicht übers Knie gebrochen, sondern fast zehn Jahre lang beraten und abgewogen worden, sagte der CDU-Politiker auf dem Deutschen Pflegetag in Berlin. So wie es jetzt sei, könne es nicht bleiben. Mit der Reform werde der Beruf für junge Menschen attraktiver. Der SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach sprach sich dafür aus, Flüchtlinge für Pflegeberufe auszubilden.

Auf dem Deutschen Pflegetag wollen bis Samstag Vertreter der Branche und der Wirtschaft sowie Gesundheitspolitiker aller Fraktionen über die Entwicklung der Pflegeberufe beraten.