Donnerstag, 21.11.2019
 
Seit 01:30 Uhr Tag für Tag
30 Jahre Mauerfall: Meine ganz persönliche Wende (imago images / Winfried Rothermel)

Viele Menschen werden sich erinnern, was sie am Abend des 9. November 1989 gemacht haben – als die Berliner Mauer fiel. Zwischen Schabowski-Pressekonferenz und "Wir sind das Volk"-Rufen lagen sich Menschen aus Ost und West in den Armen – das damals wohl "glücklichste Volk der Welt". Unsere Landeskorrespondenten aus den 16 Bundesländern berichten, wie sie den Mauerfall und die Zeit davor und danach erlebt haben – ob als Demonstrant der DDR-Opposition, im tiefen Westen vor dem Fernseher, als Korrespondentin in Brüssel oder noch als Kind.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk