Mittwoch, 11.12.2019
 
Seit 22:05 Uhr Spielweisen
StartseiteForschung aktuellTag 6 - Erste Schritte auf dem Mond21.07.2019

Die Apollo-11-ChronikTag 6 - Erste Schritte auf dem Mond

21. Juli 1969

Neil Armstrong betritt als erster Mensch den Mond, gefolgt von Buzz Aldrin. Die Astronauten stellen die US-Flagge auf, sammeln Gesteinsproben und telefonieren mit US-Präsident Richard Nixon. Nach zweieinhalb Stunden klettern beide zurück in die Landefähre, heben wieder ab und docken in der Umlaufbahn an das Kommandomodul an.

Von Dirk Lorenzen

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Buzz Aldrin vor Mondfähre (NASA)
Buzz Aldrin platziert ein wissenschaftliches Experiment auf der Mondoberfläche. (NASA)
Mehr zum Thema

Die Apollo-11-Chronik Tag 0 - Der Countdown läuft

Die Apollo-11-Chronik Tag 1 - "Diese Saturn-Rakete ist fabelhaft geflogen"

Die Apollo-11-Chronik Tag 2 - "Die Aussicht ist nicht von dieser Welt"

Die Apollo-11-Chronik Tag 3 - Der lange Weg zum Mond

Die Apollo-11-Chronik Tag 4 - Einschuss in die Mondumlaufbahn

Die Apollo-11-Chronik Tag 5 - "The eagle has landed"

Die Apollo-11-Chronik Tag 7 - Langeweile zwischen Mond und Erde

Dossier: 50 Jahre MondlandungDossier: 50 Jahre Mondlandung (Astronaut Buzz Aldrin fotografiert von Neil Armstrong) (NASA)Dossier: 50 Jahre Mondlandung (NASA)

03.56 Uhr Mitteleuropäische Zeit – sechseinhalb Stunden nach der Landung auf dem Mond: Mehr als 500 Millionen Fernsehzuschauer weltweit verfolgen, wie Neil Armstrong im Raumanzug langsam die Leiter der Landefähre hinunter klettert.

Armstrong: I'm at the foot of the ladder. The LM footpads are only depressed in the surface about 1 or 2 inches, although the surface appears to be very, very fine grained, as you get close to it. It's almost like a powder.
"Ich stehe auf der untersten Stufe. Die Füße des Landegestells sind nur wenige Zentimeter tief eingesunken, obwohl die Oberfläche ganz feinkörnig aussieht - fast wie Puder."

Armstrong: Okay. I'm going to step off the LM now. 
"Okay. Ich betrete jetzt die Oberfläche."
Armstrong: That's one small step for (a) man; one giant leap for mankind.

"Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein Riesensprung für die Menschheit"

Neil Armstrong macht ein Selfie mit der Landefähre im Hintergrund (NASA)Neil Armstrong fotografiert seinen Schatten mit der Landefähre im Hintergrund. (NASA)

04.48 Uhr Mitteleuropäische Zeit: Inzwischen ist auch Buzz Aldrin ausgestiegen.

Buzz Aldrin klettert aus der Landefähre. (NASA)Buzz Aldrin klettert aus der Landefähre. (NASA)

Gemeinsam mit Neil Armstrong hat Aldrin die US-Flagge aufgestellt. Nun posieren beide im Blickfeld der Fernsehkamera – für den Anruf von Präsident Nixon.

Richard Nixon: Hello Neil and Buzz, this certainly has to be the most historic phone call ever made. … Because of what you have done the heavens have become a part of men's world.
"Hallo Neil und Buzz. Das ist sicher der historisch bedeutendste Telefonanruf aller Zeiten. Eure Tat hat den Himmel für uns Menschen greifbar gemacht."

18:54 Uhr: Nach nur zweieinhalb Stunden Mondspaziergang und einer längeren Ruhephase zurück in der Landefähre heben die beiden Astronauten wieder ab – mit 22 Kilogramm Mondgestein an Bord. Das Landegestell des Adlers bleibt auf der Mondoberfläche zurück. Und die Fußspuren von Armstrong und Aldrin.

Fußabdruck auf dem Mondstaub (NASA)Fußabdruck im Mondstaub (NASA)

Capcom: You are cleared for take-off.
Aldrin: 9, 8, 7, 6, 5... ascent, proceed... beautiful, 36 feet per second up, very smooth.

22.35 Uhr: Rund 100 Kilometer über der Mondoberfläche nähert sich der Adler vorsichtig dem Mutterraumschiff Columbia und dockt wieder dort an.

Der Adler auf dem Rückweg von der Oberfläche (NASA)Die Mondlandefähre kommt von der Oberfläche zurück, um erneut am Kommandomodul 'Columbia' anzudocken. (NASA)

NASA-Kommunikator: This is Apollo Control. Columbia and Eagle now reunited to become Apollo 11 again.
"Eagle hat an das Mutterschiff Columbia angedockt. Apollo 11 ist wieder vereinigt."

05.58 Uhr MEZ, 23.58 Uhr Ortszeit Houston: Nachdem die Crew die Landefähre abgesprengt und in der Mondumlaufbahn zurückgelassen hat, nimmt Apollo 11 Kurs zurück zur Erde.

NASA-Kommunikator: That trans-earth injection burn was very close to nominal.

Capcom: 11, Houston, shift change time here. White Team bids you a good night. We'll see you tomorrow.
"Apollo 11, hier Houston. Bei uns ist jetzt Schichtwechsel. Wir wünschen Euch gute Nacht und sehen uns morgen wieder. Und nochmal vielen Dank für die tolle Show!"
Collins: Adios.
Capcom: Adios. Thanks again for a great show, you guys.
Collins: Thanks for a great job down there.
"Danke Euch da unten, für die tolle Unterstützung."

NASA-Kommunikator: The Apollo 11 crew has signed off for the night starting a long well-deserved rest period. The duration of the rest period is programmed for 10 hours. However, the wake up time is not critical. It is very likely that we will let them sleep until they wake up at their own accord.

"Die Apollo 11-Crew hat jetzt eine wohlverdiente Ruhephase. Sie ist auf 10 Stunden angesetzt. Wir werden die drei aber wohl so lange schlafen lassen, bis sie von alleine wieder aufwachen."

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk