Freitag, 14.05.2021
 
Seit 11:35 Uhr Umwelt und Verbraucher
StartseiteKlassik-Pop-et ceteraPlädoyer fürs Musical15.05.2021, 10:05 Uhr

Die Autorin Sophie PassmannPlädoyer fürs Musical

"Ich hatte zwar schlechte Frisuren, aber einen ziemlich guten Musikgeschmack." Rasant, abgeklärt und selbstironisch zeigt sich Sophie Passmann nicht nur in ihren Büchern, Kolumnen und Moderationen, sondern auch im musikalischen Selbstporträt.

Eine junge Frau mit rötlich schimmerndem Haar blickt kritisch lächelnd in die Kamera. (dpa (Horst Galuschka))
Sie teilt gerne aus - auch gegen sich selbst: Sophie Passmann. (dpa (Horst Galuschka))
Mehr zum Thema

KulturSchock – Satire an Silvester Ist Lachen besser als Impfen?

Die Schriftstellerin Christine Wunnicke "Merkwürdig eingesperrte Leidenschaft"

Gleichstellung Schriftstellerin Marinić: Frauen stärken und sagen: Ihr dürft fordern

"Bloß nicht so werden, wie alle anderen um sich herum. Bloß nicht so werden, wie man schon längst ist", schreibt Sophie Passmann in ihrem neuen Buch "Komplett Gänsehaut". Feministische Töne schlug sie spielerisch in ihrem Bestseller "Alte weiße Männer" an. Die 27-jährige Wahlberlinerin hört auch prominenten Corona-Verschwörungstheoretikern aufmerksam zu und weiß sie zu entlarven.

Eigene Kolumne mit 25

1994 wurde Sophie Passmann in Kempen am Niederrhein geboren. Mit 15 Jahren beteiligte sie sich bei ihrem ersten Poetry Slam. Sechs Jahre später war sie für den deutschen Radiopreis nominiert. Sophie Passmann studierte Politikwissenschaft und Philosophie in Freiburg. Sie arbeitete als Autorin beim "Neo Magazin Royal" von Jan Böhmermann und schreibt seit 2019 die Kolumne "Alles oder nichts" für das Zeitmagazin. Auch Musik ist eine wichtige Bezugsgröße in ihrem Leben und deshalb freue sie sich sehr, Klassik-Pop-et cetera mit ihrer Lieblingsmusik zu bestücken.

Musik-Laufplan

Titel: Hopelessly devoted to you
Länge: 03:00
Interpretin: Olivia Newton-John
Komponist: John Farrar
Label: Polystar
Best.-Nr: 069627-2
Plattentitel: Woman IV

Titel: Etüde Nr. 13 (Klavier)
Länge: 03:25
Interpret: Vikingur Ólafsson
Komponist: Philip Glass
Label: Deutsche Grammophon
Best.-Nr: 4796918

Titel: Xanny
Länge: 03:16
Interpretin: Billie Eilish
Komponistin: Bilie Eilish Pirate Baird O'Connell
Komponist: Finneas O'Connell
Label: Interscope
Best.-Nr: 00602577427626
Plattentitel: When we all fall asleep, where do we go?

Titel: Maybe this time
Länge: 03:27
Interpretin: Liza Minnelli
Komponist: John Kander
Label: SONY
Best.-Nr: 689625-2
Plattentitel: Lucky you - Music from the motion picture

Titel: Ne me quitte pas
Länge: 04:00
Interpretin: Sophie Hunger
Komponist: Jacques Brel
Label: Two Gentlemen Records (Schweiz)
Best.-Nr: TWOGTL 034-2
Plattentitel: The Danger of light

Titel: Desire
Länge: 06:50
Interpret: Talk Talk
Komponisten: Mark Hollis, Tim Friese-Greene
Label: Parlophone
Best.-Nr: 793976-2
Plattentitel: Natural History - The very Best of Talk Talk

Titel: Snap out of it
Länge: 03:11
Interpret: Arctic Monkeys
Komponisten: Matt Helders, Nick O'Malley, Jamie Cook
Label: ROUGH TRADE
Best.-Nr: 106
Plattentitel: Strangeways, here we come

Titel: Your work - and nothing more
aus: Jekyll and Hyde. Musical
Länge: 02:45
Solistin: Christiane Noll
Solist: Barry Ingham
Komponist: Frank Wildhorn
Label: Atlantic
Best.-Nr: 782976-2
Plattentitel: Jekyll & Hyde - The musical - The Original Broadway Cast recording

Titel: Thema: Tempo 1
aus: The People United will never be defeated
Länge: 02:40
Solistin: Ursula Oppens (Klavier)
Solist: Jerome Lowenthal (Klavier)
Komponist: Frederic Rzewski
Label: Cedille Records
Plattentitel: The People United Will never be defeated & 4 hands

Titel: I won't share you
Länge: 02:45
Interpret: The Smiths
Komponist: John Marr
Label: WEA International
Best.-Nr: 991899-2
Plattentitel: Strangeways, here we come

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk