Dienstag, 18.12.2018
 
StartseiteBücher für junge LeserDie besten 7 Bücher für junge Leser06.02.2010

Die besten 7 Bücher für junge Leser

Die Deutschlandfunk-Bestenliste im Februar

Eine Jury mit 29 Juroren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ermittelt einmal im Monat die besten sieben Bücher für junge Leser.

Vorgestellt von Ute Wegmann

Lesendes Mädchen
Lesendes Mädchen
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Weggesperrt

Von Grit Poppe
Dressler Verlag, 332 Seiten, Euro 9,95/SFr 18,90 ab 14

Als Anjas Mutter einen Ausreiseantrag aus der DDR stellt, und von der Stasi verhaftet wird, muss die 14-jährige in einen Jugendwerkhof einziehen. Das war eine Einrichtung für »gefallene« Jugendliche, wo Disziplin, Drill und auch Gewalt auf der Tagesordnung standen. Anja flieht, taucht bei Verwandten unter und muss wieder zurück. - Eine erschütternde Geschichte aus dunklen Zeiten.

Diebe!

Von Will Gatti
Aus dem Englischen von Karsten Singelmann
Verlag Beltz & Gelberg, 414 Seiten, Euro 16,95/SFr 29,60 ab 13

Baz und ihr Freund Demi kämpfen ums Überleben. Weil sie bei ihren Diebstählen besonders waghalsig zu Werke gehen, gelten sie als die besten in ihrer Straßenbande. Doch als Demi ausgerechnet der Frau des einflussreichsten Manns der Stadt einen Ring stiehlt, gibt es große Probleme. Flucht, Verfolgungsjagd, Reue bestimmen die weiteren Kapitel. – Ein atmosphärisch ungemein dichter Großstadtroman, packend erzählt.

Margos Spuren

Von John Green
Aus dem Englischen von Sophie Zeitz
Hanser Verlag, 335 Seiten, Euro 16,90/SFr 29,90 ab 13

Alle reden über Margo. Ein mysteriöses Mädchen. Schön und unnahbar. Alle kennen sie, doch keiner weiß, wie sie wirklich ist. Quentin war ihr schon als kleiner Junge verfallen. Als sie eines Tages vor seinem Fenster steht, und ihn um Hilfe bittet, ist es endgültig um ihn geschehen. Doch am nächsten Morgen ist sie wieder fort. Aber sie hinterlässt Spuren. – Ein großartig erzählter Jugendroman!

Anton, ich mag dich

Von Peter Pohl
Aus dem Schwedischen von Birgitta Kicherer
Hanser Verlag, 139 Seiten, Euro 12,90/SFr 22,90 ab 8

Einen wie Anton will jeder zum Freund haben. Klasse Fußballer, Hobbyzauberer, Spaßvogel, immer die tollsten Handys in der Tasche, ein toller Typ. Aber woher bekommt Anton immer diese irre teueren Geräte, warum darf man nie zu ihm nach Hause, was ist überhaupt mit seinen Eltern? – Jojo, der unbedingt Antons Busenfreund sein will, gerät ins Grübeln und kommt dem Geheimnis auf den Grund.

Freunde, Eltern, Lehrer und andere Probleme
Der Ratgeber für Kinder


Von Anke M. Leitzgen und Angela Schuh und Judith Drews (Illustration)
Dtv/Reihe Hanser, 128 Seiten, Euro 7,95/SFr 14,90 ab 8

Fragen, die jedes Mädchen, jeden Jungen bewegen: Warum nerven meine kleine Schwester oder mein großer Bruder? Wieso habe ich dauernd Krach mit den Freunden? Warum bin ich nicht mehr die beste Freundin meiner Nachbarin, nicht mehr der beste Freund? Immer dieser Stress mit den Eltern! – Ein pfiffiger Ratgeber, der weiß wovon er spricht.

Zloty

Von Tomi Ungerer
Diogenes Verlag, 36 Seiten, Euro 16,90/SFr 29,90 ab 8

Zloty auf grünem Motorrad mit gelbem Helm auf dem Kopf düst durch den verschneiten Wald. Hin zur Großmutter, ihr den Einkauf zu bringen. Ein Zwerg und ein Riese kreuzen ihren Weg. Großes Durcheinander. Und dann fährt sie noch den Wolf über den Haufen. Bei der Großmutter gibt es später eine wilde Genesungsparty. Das ist nur der Anfang einer wilden, lustigen, Bild für Bild grotesker werdenden Adaption des alten Märchens namens »Rotkäppchen«. Ungerer at it's best!

Hänsel & Gretel

Von Brüder Grimm und Kvèta Pacovská
minedition, 32 Seiten, Euro 19,95/SFr 33,90 ab 7

Die Armen! Werden von ihren Eltern im Wald ausgesetzt und irren durch die Gegend. Bis sie an ein Hexenhäuschen kommen, das das berühmteste seiner Bauart geworden ist. - Immer wieder erzählt, immer wieder illustriert, die alptraumhafte Geschichte von den beiden Geschwistern und der garstigen Alten. In der Fassung der tschechischen Künstlerin wird das Märchen zu einem knallroten, schwarzen, Silber glänzenden Kunstwerk.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk