Sonntag, 18.11.2018
 
Seit 10:05 Uhr Gottesdienst
StartseiteBücher für junge LeserDie besten 7 Bücher für junge Leser04.09.2010

Die besten 7 Bücher für junge Leser

Die Deutschlandfunk-Bestenliste im September

Eine Jury mit 29 Juroren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ermittelt einmal im Monat die besten sieben Bücher für junge Leser.

Vorgestellt von Ute Wegmann

Lesender Junge (Stock.XCHNG / Vicky S)
Lesender Junge (Stock.XCHNG / Vicky S)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Edwards Augen

Von Patricia MacLachlan
Aus dem Englischen von Birgitt Kollmann
Hanser Verlag, 92 Seiten, EUR 12,90/SFr 22,50 ab 12

Sommer im Garten am Meer, Picknicks im Gras, Spiele mit Freunden und den vier Geschwistern - das ist das Leben des achtjährigen Edward, der vor nichts Angst hat und von allen geliebt wird. Doch eines Tages geschieht etwas Unbegreifliches. Eine Erinnerung an einen besonderen Menschen.


NICHTS
Was im Leben wichtig ist


Von Janne Teller
Aus dem Dänischen von Sigrid C. Engeler
Hanser Verlag, 140 Seiten, EUR 10,-/SFr 17,50 ab 14

"Nichts bedeutet irgendwas, deshalb lohnt es sich nicht, irgendwas zu tun." Mit diesen Worten verlässt Pierre Anthon eines Tages den Unterricht. Ein durchaus nihilistisches Bekenntnis, von dem seine Mitschüler ihn mit aller Macht abbringen wollen. Das führt zu einer Eskalation der Gewalt. - Ein packende Story, eine erschütternde Parabel über die Suche nach dem Sinn des Lebens.


Tage & Nächte

Von Sigrid Zeevaert
Thienemann Verlag, 240 Seiten, EUR 12,95/SFr 23,90 ab 12

Jana hat genug von ihrem Elternhaus und haut ab. Jul muss nach Paris, um seine sterbenskranke Mutter noch einmal zu sehen. Unabhängig voneinander machen die beiden sich auf den Weg, lernen sich kennen, streifen gemeinsam durch die Stadt und verlieben sich unsterblich ineinander . . . Ein prickelnder Jugendroman.


Wintermädchen

Von Laurie Halse Anderson
Aus dem Amerikanischen von Salah Naoura
Ravensburger Buchverlag, 318 Seiten, EUR 16,95/SFr 29,50 ab 14

In einer Silvesternacht leisten die beiden Freundinnen Lia und Cassie einen heiligen Schwur: Sie wollen alles dafür tun, die dünnsten Mädchen der Schule zu werden. Für eine von beiden hat das Unternehmen tödliche Folgen. - Ein herber, realistisch erzählter Roman über eine Krankheit, der immer mehr Mädchen verfallen: Magersucht.


Erzähl mir von der Liebe

Von Beate Teresa Hanika
Fischer Verlag, 160 Seiten, EUR 14,95/SFr 26,50 ab 13

Hannah, Kennedy und Leni leben zusammen in einer WG in Berlin. Sie träumen von einer großen Modelkarriere und halten sich mit allerlei Jobs über Wasser. Leni hat es auf den Laufsteg geschafft, aber jetzt ist sie zu alt für den Job. Was bleibt ist die Suche nach Normalität und einer Liebe. - Ein bewegender Roman über die Schattenseiten der Modebranche und Castingshows.


Eltern-Katalog
Aussuchen. Bestellen. Ausprobieren


Von Claude Ponti
Aus dem Französischen von Tobias Scheffel
Gerstenberg Verlag, 45 Seiten, EUR 12,95/SFr 22,50 ab 4

Eltern können aufdringlich, stinklangweilig, nervig und weiß der Himmel was nicht noch alles sein! Was liegt da näher, als einen Bestellschein auszufüllen und sich neue zu wünschen. Wäre doch gelacht, wenn es nicht die idealen Väter und Mütter gäbe. - Ein hochwitziges Bilderbuch über einen weit verbreiteten Wunsch.


Tatu und Patu und ihr verrücktes Gute-Nacht-Buch

Von Sami Toivonen und Aino Havukainen (Illustration)
Aus dem Finnischen von Elina Kritzokat
Thienemann Verlag, 40 Seiten, EUR 12,90/SFr 22,50 ab 5

Die beiden genialen Erfinder Tatu und Patu haben die besten Vorschläge auf Lager, wie man das perfekte Kuscheltier für sich findet, welche Lieder zum Tagesabschluss gesungen werden sollten, auf welchem Bett man am besten liegt, kurz: wie man ohne Stress einschläft. - Ein unentbehrliches Bilderbuch mit Comiceinlagen für einen guten Schlaf.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk